Fahrtenprogramm PDF Drucken E-Mail

In unserer großen Seniorengemeinschaft gibt es viele Gruppen und unterschiedliche Interessen.

Mit unserem Freizeitangebot möchten wir auf die verschiedenen Wünsche eingehen und den Tiroler Senioren
ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm bieten.

Wir hoffen, dass auch für Sie das Richtige dabei ist und freuen uns auch immer über Rückmeldungen,
neue Ideen und Vorschläge!

 

Sofern nicht anders angegeben, ist der Abfahrtsort für unsere Ausflüge und Reisen in der
Heiliggeiststraße 16 (vor dem ATP-Gebäude).

Wir bitten jeweils um rechtzeitige Anmeldung in unserem Büro:

Die bestellten Plätze sind bis spätestens zehn Tage vor Reiseantritt zu bezahlen
(bei Mehrtagesfahrten drei Wochen vorher).

 

Dienstagsausflüge

 

Jeden Dienstag findet ein von der Landesgeschäftsstelle organisierter Ausflug statt. Die Ziele werden
jeweils in unserer Zeitschrift sowie auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Ein Hinweis – alle Fahrten bieten auch jenen die Möglichkeit daran teilzunehmen, die nicht mehr so gute Geher sind,
da die Zielorte entweder mit dem Bus erreicht werden können oder ein Alternativprogramm bestritten werden kann.



 

Mehrtagesausflüge

 

Der Tiroler Seniorenbund bietet auch regelmäßig Mehrtagesreisen an, wie etwa Fahrten in die Toskana, nach Valverde, nach Montegrotto oder sehenswerte und erholsame Orte in Österreich wie z. B. Westendorf. Für weitere Auskünfte und Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Aktuelle Fahrten:

 
FAHRTENPROGRAMM HORIZONTe 2/2019
 
 Abfahrtsort ist die Heiliggeiststraße (Ecke Südbahnstraße - vor dem ATP-Gebäude). 


Anmeldebeginn: Montag, 29. April 2019 

 

Wir haben uns entschieden, bei der Anmeldung von Fahrten eine neue Regelung vorzunehmen. Damit kommen wir dem Wunsch vieler Mitglieder entgegen, die sagen, dass oft sämtliche Plätze schon in den ersten Stunden bei der Anmeldung vergeben sind und bei der Fahrt selbst aus unterschiedlichen Gründen viele Teilnehmer fehlen. Unsere Fahrten sind immer knapp oder vielfach sogar unter den Preisen kalkuliert.

Ab sofort werden die reservierten Plätze, die  noch nicht bezahlt sind, 10 Tage vor Reiseantritt ohne vorherige Benachrichtigung der Angemeldeten weitergegeben. Wir bitten um Verständnis für diese Regelung.

 

Dienstag, 16.04.2019

Den Frühling in Trauttmannsdorff erleben

Wir fahren über den Brenner bis Bozen und weiter über die MEBO bis zur Abzweigung Trauttmannsdorff. Hier erleben wir die Blütenvielfalt des Frühlings – Tulpen, Narzissen, blühende Sträucher. Mittagrast halten wir im dortigen Restaurant. Danach besuchen wir Südtirols fröhlichstes Museum, das „Touriseum“, das auf unterhaltsame Weise die Entwicklung des Tourismus, der damals noch „Fremdenverkehr“ hieß, in Südtirol zeigt. Nach diesem schönen, erholsamen Tag geht es direkt zurück nach Innsbruck.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt): Mitglieder € 35,-- / Nichtmitglieder € 39,--

 

 

Dienstag, 23.04.2019

Zum Weltkulturerbe Hallstatt     

Der idyllische Ort am gleichnamigen See im Salzkammergut ist so berühmt, dass es eine 1:1 Nachbildung in China gibt.

Wir fahren gemütlich über die Autobahn (mit Rastpause) bis Hallstatt. Dort unternehmen wir eine Zeitreise von 7.000 Jahren, von der Steinzeit bis heute, denn die Exponate des Hallstätter Museums sind sensationell. Das Museum bietet diese Exkursion auf bequeme und angenehme Weise. Es wird ein schöner, aber langer Tag werden, einer, den man nicht so rasch vergessen wird.

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (Fahrt): Mitglieder € 29,-- / Nichtmitglieder € 33,--

Eintritt Museum Hallstatt: € 9,-- (Gruppenpreis)

 

Mittwoch, 24.04.2019

Zum Weltkulturerbe Hallstatt

Die Fahrt vom Dienstag wird wiederholt!

 

 

Dienstag, 30.04.2019

Wanderung von Kaltern nach Oberplanitzing

Bei dieser Wanderung erleben wir ein Stück Kalterer Weinkultur. Wir wandern von Kaltern auf einem Feldweg mit geringer Steigung durch die schönsten Weinberge nach Oberplanitzing (ca. 1 Std.). Oberplanitzing bildet mit der Kirche, den Weinbauernhäusern, ansitzartige Gebäude - den Kirchplatz mit dem schönen Dorfbrunnen an der alten Dorfgasse - ein Bild architektonischer Geschlossenheit.   

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 28,--

 

 

Montag, 06.05.2019 bis

Montag, 13.05.2019

Barwies

Wir verbringen zur schönsten Blütezeit acht Tage in der Pension „Wallnöfer“ auf dem Mieminger Plateau, einer der schönsten Gegenden Tirols. Hier bieten sich stundenlange Wanderungen, herrliche Landschaft und viel Sonnenschein an. Der Familienbetrieb bietet außerdem Schmackhaftes zum Essen. Ein Erholungsplatz, der sich das Wort „Erholung“ verdient.

Abfahrt: Montag, 06.05.2019, 10 Uhr

Rückkehr:  Montag, 13.05.2019, ca. 11 Uhr

Preis (Halbpension): Mitglieder € 340,-- / Nichtmitglieder € 380,--; EBZ-Zuschlag € 25,--

Der Fahrpreis wird mit € 20,-- berechnet, bei Selbstfahrern entfällt diese Summe.


 

Dienstag, 07.05.2019

Grieser-Gunschnapromenade

Die Promenade wurde von Erzherzog Rainer angelegt. Sie ist gesäumt von suptropischen Pflanzen: Agaven, Zypressen, Kakteen und führt hinauf, kunstvoll angelegt in Serpentinen, vorbei an den „Guntschnaer Weinleiten“. Zurück geht es durch den Fagenbachgraben, vorbei am „Gscheipten Turm“ zur Hauptstraße. (Wanderzeit ca. 1,5 Std.)

Am Nachmittag Besichtigung von Schloss Runkelstein, eine der schönsten und besterhaltenen Burgen des Landes. Sie thront auf einem gewaltigen, fast senkrecht abfallenden, Felssporn. Großartiger Freskenschmuck. Kaiser Franz Josef schenkte die einzigartige kulturgeschichtliche Anlage, natürlich vor der Teilung Tirols, der Stadt Bozen.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt Schloss Runkelstein): Mitglieder € 29,50 / Nichtmitglieder € 33,50

 

Dienstag, 14.05.2019

Zum Issinger See

Die Fahrt geht ins Pustertal bis Vintl und dann über Terenten zum Issinger Weiher. Von dort wandern wir nach Pfalzen (ca. 1 Std.). Nach dem Mittagessen in Pfalzen Weiterfahrt nach Bruneck.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 28,--

 

Mittwoch, 15.05.2019

Zum Issinger See

Die Fahrt vom Dienstag wird wiederholt!

 

Donnerstag, 16.05. bis

Donnerstag, 30.05.2019

Westendorf

Siehe detaillierte Ausschreibung auf Seite XY!

 

Abfahrt: Donnerstag, 16.05.2019, 10 Uhr

Rückkehr: Donnerstag, 30.05.2019, ca. 11 Uhr

Preis (inkl. Fahrt, Vollpension und Kurtaxe € 2,-- p. P./Tag): Mitglieder € 935-- / Nichtmitglieder € 985,-- /EBZ-Zuschlag € 112,--

Anmeldungen erbeten bis 12.04.2019!

 

 

Dienstag, 21.05.2019

Spargelfahrt nach Terlan

Großen Anklang fand immer die Spargelfahrt nach Terlan. Daher werden wir uns heuer diese Möglichkeit nicht entgehen lassen, diese schmackhafte Speise zu genießen.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (o. Essen): Mitglieder € 24,-- /Nichtmitglieder € 28,--

 

 

Dienstag, 28.05.2019

Mindelheim

Über Bad Tölz fahren wir nach Landsberg bis nach Mindelheim. Dieses schöne mittelalterliche Städtchen hat eine interessante Vergangenheit, die mit dem Frundsbergern zusammenhängt. Anschließend geht es Richtung Forggensee, der größte Stausee Bayern, und über Reutte zurück nach Innsbruck.

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 28,-- /Nichtmitglieder € 32,--

 

 

Dienstag, 04.06.2019

Übern Gampenpass

Zuerst nach Lana, weiter zu „Unseren lieben Frau im Walde“ in Deutschnonsberg, wo wir Mittagessen und auch die interessante Wallfahrtskirche mit den vielen barocken Altären anschauen, dann weiter nach St. Felix, Fondo bis nach Cavareno am Nonsberg. Kurzer Besuch einer berühmten Käserei. Dann über den Mendelpass nach Eppan und zur Autobahn, die uns nach Innsbruck führt.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 28,--

 

 

Samstag, 08.06.2019

Passionsspiele in Erl

Alle sechs Jahre beteiligen sich rund 500 Laiendarsteller der 1450 Einwohner der Gemeinde Erl aktiv am Passionsspiel. Seit 1613, werden die Passionsspiele aufgrund eines Gelöbnisses in Dankbarkeit für Gottes Schutz und Hilfe vor Krankheit, Pest und Kriegsgefahr aufgeführt. Das Passionsspielhaus mit seiner einzigartigen Architektur und Akustik wurde allein zur Aufführung der Passionsspiele errichtet. Vor der Vorstellung werden wir in der Umgebung von Erl noch zu Mittag essen.

Abfahrt: 10 Uhr

Rückkehr: ca. 18 Uhr

Preis (Fahrt und Karte Kat. II): Mitglieder € 50,-- / Nichtmitglieder € 55,--

 

 

Dienstag, 11.06.2019

Rundwanderung Gießenbachklamm

Die Fahrt geht nach Kiefersfelden. Dort starten wir die Rundwanderung durch die kühlschattige, wildromantische Gießenbachklamm und sehen u. a. das größte Wasserrad Bayerns oder den ältesten Bergbauernhof Bayerns. (Gesamtgehzeit 2 Std., 237 Höhenmeter). Sollte es zeitlich ausgehen, so besuchen wir den interessanten Wallfahrtsort Mariastein. Dieser ehemalige Bergfried birgt auch die Herzogkrone Tirols.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 28,--

 

 

Mittwoch, 12.06.2019

Bundesseniorenwallfahrt in Innsbruck

Die Bundesseniorenwallfahrt des Österreichischen Seniorenbundes findet heuer in Innsbruck statt. Um 10.30 Uhr feiern wir den Festgottesdienst in der Jesuitenkirche, der von unserem Diözesanbischof Hermann Glettler geleitet wird. Landeshauptmann Günther Platter sowie die Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes Ingrid Korosec haben ebenfalls ihr Kommen zugesagt. – Aus Platzgründen ist eine Anmeldung im Landessekretariat auf jeden Fall erforderlich!!  

 

 

Dienstag, 18.06.2019

Innergschlöss in Osttirol

Die Fahrt geht über den Felbertauern bis kurz vor Matrei, genau zum Matreier Tauernhaus (1511 m). Von dort wandern wir nach Außergschlöss (1680 m), wo wir bereits einen beeindruckenden Blick in die Gletscherwelt der Venedigergruppe und auf den Gipfel des Großvenedigers (3.667 m) machen können. Weiter geht es vorbei an der sogenannten Felsenkapelle (1683 m) zum schönsten Talschluss der Ostalpen, nach Innergschlöss (1689 m) Gesamtgehzeit ca. 1,5 Std.. Es gibt auch die Möglichkeit mit einem Panoramazug dorthin zu kommen (€ 7,-- p. P., hin&retour € 14,-- p. P.).

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 27,-- / Nichtmitglieder € 31,--

 

 

Dienstag, 25.06.2019

Höhenweg am Großen Alpsee

Der große Alpsee bei Immenstadt ist der größte Natursee des Allgäus (2,5 km²).

Wir wandern nach einem kurzen steilen Anstieg auf Wald- und Wiesenwegen zum höchsten Punkt, der Siedel-Alpe. Von dort haben wir einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berggipfel. Dann führt der Weg abwärts zum Alpsee und auf dem Uferweg zurück zum Ausgangspunkt. (Gesamtgehzeit 2 Std. 30 Minuten; 281 Höhenmeter – kurzer steiler Anstieg)

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 28,--

 

 

Dienstag, 02.07.2019

Reiner Wasserfälle

Die Reiner Wasserfälle bei Sand in Taufers zählen zu den schönsten Naturschauspielen im Tauferer Ahrntal. Der Weg führt auf gut angelegtem Wald- und Stufensteig zu den Wasserfällen und Aussichtsplattformen. (Gesamtgehzeit 1 Std. 40 Minuten).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 28,--

Donnerstag, 04.07.2019

Stubenabschlussfahrt

Die Abschlussfahrt der Innsbrucker Hoangartstuben geht heuer in die Leutasch. Wir feiern in der Pfarrkirche St. Magdalena in Oberleutasch eine Hl. Messe und anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein bei Kuchen und Kaffee.

Abfahrt: 12.15 Uhr

Rückkehr: ca. 18 Uhr

Preis: Stubenbesucher € 12,-- / alle anderen Teilnehmer € 22,--

 

 

Dienstag, 09.07.2019

Königsweg in Murnau am Staffelsee

Die Fahrt geht über Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen nach Murnau. Von dort wandern wir auf dem sogenannten Königsweg zu den schönsten Aussichtspunkten des Blauen Landes rund um den Staffelsee. (Gesamtgehzeit 1,5 Std.; 98 Höhenmeter).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 28,--

 

 

Dienstag, 16.07.2019

Seiseralm

Die Seiseralm ist die größte Hochalm Europas und zählt zu den eindrucksvollsten Kleinode Südtirols. Die Fahrt geht bis Compatsch und mit dem Almbus bis nach Saltria. Wir wandern von Saltria zum Gasthof Zallinger (ca. 1,5 Std.). Der Rückweg erfolgt auf dem Hinweg. Wer die Wanderung verlängern möchte, hat dazu ausreichend Möglichkeit (Murmeltierhütte ca. 20 min., Plattkofelhütte ca. 45 Minuten).

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Almbus Compatsch-Saltria u. retour): Mitglieder € 28,-- / Nichtmitglieder € 32,--

 

 

Montag, 26.08.2019 bis

Donnerstag, 29.08.2019

Regensburg - Bamberg – Nürnberg

Die bayerische Stadt Regensburg liegt an der Donau und ist für ihr gut erhaltenes mittelalterliches Zentrum bekannt. Eine ihrer Wahrzeichen ist die Steinerne Brücke  (UNESCO Welterbe),der gotische Dom aus dem 13. Jh. und die Walhalla, einer im Stil des Parthenon erbauten Gedenkstätte östlich der Stadt, wo bedeutende deutsche Persönlichkeiten geehrt werden.

Tausend Jahre Baukunst prägen das Stadtbild von Bamberg mit dem berühmten Bamberger Reiter. Die Altstadt wird überragt vom einzigartigen Kaiserdom. Ein Kunstwerk, das auch zum Weltkulturerbe gehört.

Die wunderschöne ehemalige Reichsstadt Nürnberg, wo der berühmte Maler Albrecht Dürer lebte, ist heute noch sehenswert, obwohl sie durch die schweren Kriegsschäden etwas von dem prächtigen Glanz der mächtigen Stadtmauer, dem Stadtturm und den herrlichen Kirchen verloren hat. Nicht umsonst wurde Nürnberg als Schatzkästlein des Reiches genannt.

 

 

PROGRAMM

1. Tag: Fahrt nach Regensburg mit einer Kaffeepause. Besichtigung des mittelalterlichen Zentrums u. a. die Steinerne Brücke aus dem 12. Jh. (310 m lang und 16 Bögen) und des Domes St. Peter. Mittagessen in Regensburg. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Bamberg. Zimmerbezug. Am Abend Besuch des Kirchweihfestes „Sandkerwa“ in der Bamberger Altstadt.

2. Tag: Stadtbesichtigung der Altstadt Bamberg mit dem Bamberger Dom, die Neue Residenz mit den Prunkräumen und den Rosengarten.6-Hügel-Tour mit der Bamberger Bahn (ca. 1 Std.).Nachmittag zur freien Verfügung.

3. Tag: Fahrt durch die Weinberge. Auch eine Wanderung von ca. 1 Std. ist eingeplant. Besuch der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Weiterfahrt nach Nordheim. Ev. Führung in einer Weinkellerei.

4. Tag: Fahrt nach Nürnberg – Besichtigung mittelalterliche Altstadt mit den Kirchen St. Lorenz, Frauenkirche und St. Sebald, Kaiserburg. Mittagessen. Nach dem Mittagessen Heimfahrt nach Innsbruck.

Abfahrt: Montag, 26.08.2019    7 Uhr

Rückkehr: Donnerstag, 29.08.2019 ca. 19 Uhr

Preis: (Ü/Fr., Fahrt, Eintritte: Dom, Neue Residenz u. Schloss Seehof Bamberg, 6-Hügel-Tour Bamberger Bahn, Eintritt Wallfahrtskirche Maria am Weingarten, Kaiserburg Nürnberg)

Mitglieder € 290,-- /Nichtmitglieder € 320,--

Einbettzimmerzuschlag € 66,--

Programmänderungen vorbehalten!

Anmeldungen erbeten bis 30.06.2019!

 

 

 

09.09.2019 – 16.09.2019

Herbstflugreise Kampanien - Baia Domizia

 

Baia Domizia, in der Nähe von Neapel, ist ein bekannter Badeort in der Region Kampanien an der Grenze zu Latium. Der Badestrand von Baia Domizia und auch das 4****Hotel Giulivo entsprechen unseren Vorstellungen und Wünschen – gute Schwimmmöglichkeiten. Aufgrund der guten geographischen Lage ist es der ideale Ausgangspunkt, um die vielfältigen Attraktionen der Gegend zu entdecken. Die Plätze sind auf 50 Personen beschränkt.

 

Die Urlaube nach Italien haben sich in den letzten zwei Jahren verteuert und wir hatten buchstäblich Glück einen so attraktiven Platz mit einem schönen Sandstrand zu erhalten.  

Der Flug geht von Innsbruck nach Wien (Umstieg) und dann weiter nach Neapel.

 

PROGRAMM:

 

1.Tag: Um 14.25 Uhr Ankunft am Flughafen Neapel und Transfer zum 4****Hotel Giulivo in Baia Domizia

 

2.Tag: Amalfiküste (Inklusivausflug)

Frühstück um 8.00 Uhr im Hotel und Abfahrt um 9.00 Uhr Richtung Amalfiküste, eine wunderschöne und faszinierende Küste. Führung mit RL durch das historische Stadtzentrum von Amalfi: Piazza del Duomo und Dom. Danach Mittagessen und anschließend Schifffahrt von Amalfi bis Salerno. Spaziergang im Stadtzentrum von Salerno. 

 

3.Tag: Capri (Fakultativausflug)

Frühstück um 6.45 Uhr im Hotel und um 7.45 Uhr Abfahrt Richtung Hafen Neapel. 9.30 Uhr Einschiffung nach Capri und Tour mit Minibussen auf der Insel. Besichtigung des Stadtzentrums. Lassen Sie sich von der Schönheit dieser einmaligen Insel begeistern. Um 17.00 Uhr geht es zurück zum Festland.

4.Tag: Odysseus Riviera (Inklusivausflug)

Frühstück um 8.00 Uhr im Hotel und um 9.00 Uhr Fahrt mit Reiseleitung zur Odysseus-Riviera. Besichtigung des Hafenstädtchen Gaeta mit dem mittelalterlichen Stadtkern und dann geht es weiter nach Sperlonga, das mit weißgekalkten Häusern an ein griechisches Dorf erinnert. Anschließend Fahrt nach Terracina und Besichtigung des Tempels des Jupiter Anxurs.

 

5.Tag: Neapel (Inklusivausflug)

Frühstück um 8.00 Uhr im Hotel und um 9.00 Uhr Abfahrt Richtung Neapel. Heute haben Sie einen ganzen Tag zur Verfügung, um diese wunderschöne Stadt zu erforschen. Besichtigung des Stadtzentrums mit Piazza Plebiscito, Galleria Umberto I, Maschio Angioino und am Nachmittag Besichtigung vom Palazzo Reale.

 

6.Tag: Ischia  (Fakultativausflug)

Frühstück im Hotel um 6.30 Uhr und um 7.45 Uhr Richtung Hafen Pozzuoli. Einschiffung um 9.40 Uhr nach Ischia und Tour mit Minibusse auf der Insel. Besichtigung von Casamicciola, Forio, Sant’Angelo, von weitem das berühmte Schloss “Castello Aragonese, Lacco Ameno und das atemberaubende Panorama. Danach kleiner Spaziergang am Hafen und Rückkehr zum Festland um 17.00 Uhr. Rückfahrt vom Hafen Pozzuoli zum Hotel.

 

7. Tag: Vesuv + Pompeji (Falkultativausflug)

Frühstück im Hotel um 8.00 Uhr, Treffen mit dem Reiseführer und um 9.00 Uhr Abfahrt nach Pompeji, einer der größten und schönsten Städte der römischen Zeit. Eintritt mit Führung durch die Ausgrabungen, Zeugnis des Lebensstils der damaligen Stadt. Danach Fahrt zum Vesuv, einem der drei aktiven Vulkane (zusammen mit Ätna und Stromboli) auf dem Staatsgebiet. Am Abend Rückkehr ins Hotel.

 

8.Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstück bringt Sie der Bus um 12.00 Uhr zum Flughafen Neapel. Abflug um 15.10 Uhr.

Programmänderungen vorbehalten!

 

Im Preis inbegriffen:

o   Flug Innsbruck – Neapel mit Umstieg in Wien/Flug hin&zurück

o   7x Übernachtung im 4**** Hotel Giulivo inkl. HP mit erweitertem Frühstück und Abendessen mit 3 Gang-Menü (ohne Getränke)

o   3 Ausflüge: Amalfi / Odysseus Riviera / Neapel - mit Reiseleitung

o   Reisebegleitung für den Transfer am Flughafen hin und zurück

o   Shuttle zum Vesuv

o   Kurtaxe

 

Preise Fakultativausflüge:

o   Capri € 85,-- p. Person

o   Ischia € 65,-- p. Person

o   Vesuv u. Pompeji € 45,-- p. Person

 

Achtung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung (Stornoversicherung, Kranken- u. Unfallversicherung, Reisegepäckversicherung) im Wert von € 30,-- (nicht im Preis inbegriffen!).

 

Preis: Mitglieder € 850,-- / Nichtmitglieder € 900,--

Einbettzimmerzuschlag: € 140,--

Anmeldungen erbeten bis 31.05.2019!

 

 

Termine mit Bildungsreferent Dr. Gert Ammann:

FREITAG, 10. 05. 2019

Augustinermuseum Rattenberg - mit Frau Direktor Dr. Petra Streng

Das 1993 eröffnete Museum im ehemaligen Augustiner-Eremitenkloster (1385 gegründet) beherbergt vorwiegend sakrale Objekte aus den Pfarren des Tiroler Unterlandes und vermittelt einen umfassenden Überblick über Kunst, Geschichte und Kultur dieser Region. Das Museum trägt das Österreichische Museumsgütesiegel und wurde mit dem Tiroler und Österreichischen Museumspreis ausgezeichnet.

Im Anschluss Besichtigung des Bezirksgerichtes Rattenberg (vermittelt durch Herrn Herwig Pöhl von der Ortsgruppe Schwaz).

Treffpunkt: 14 Uhr, Augustinermuseum Rattenberg, Klostergasse 95

Kosten: ermäßigt € 4 (statt € 6)

Max. 25 TeilnehmerInnen, Anmeldung im Sekretariat des Seniorenbundes

 

FREITAG, 17. 05. 2019

Das Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum am Bergisel

Das Tirol Panorama bietet eine spannende Inszenierung des Landes mit dem berühmten Innsbrucker Riesenrundgemälde als Hauptattraktion, dem Kaiserjägermuseum und einer Dauerausstellung mit Exponaten zur bewegten Vergangenheit Tirols. Der „Tiroler Freiheitskampf“ – festgehalten auf dem 1.000 m2 großen Rundgemälde – wird in zahlreichen Facetten nähergebracht.

Treffpunkt: 14 Uhr, Tirol Panorama, Bergisel 1-2, 6020 Innsbruck

Eintritt mit der Kombikarte (bitte nicht vergessen!), Führung kostenfrei

Max. 25 TeilnehmerInnen, Anmeldung im Sekretariat des Seniorenbundes

 

FREITAG, 28. 06. 2019

Maximilian I. – Aufbruch in die Neuzeit. Hofburg Innsbruck  - mit der Kuratorin der Ausstellung, Frau Dr. Monika Frenzel

Die Burghauptmannschaft widmet aus Anlass der 500. Wiederkehr des Todestages Maximilian I. am 12. Jänner 1519 diesem Kaiser in der Hofburg zu Innsbruck eine Ausstellung, die unter Verwendung modernster multimedialer Technik seine Persönlichkeit, seine beiden Frauen, das Hofleben und Themen mit europäischer und globaler Dimension. Neueste Ergebnisse aus der Erforschung der Baugeschichte der Hofburg, der Klimageschichte und das Zusammenwirken von Politik, Religion und Wirtschaft sind weitere Ausstellungsinhalte. 

Treffpunkt: 14.30 Uhr Hofburg Innsbruck

Kosten: ermäßigt € 11 (€ 5 für Eintritt und € 6 Führungsbeitrag)

Max. 25 TeilnehmerInnen, Anmeldung im Sekretariat des Seniorenbundes