Fahrtenprogramm PDF Drucken E-Mail

In unserer großen Seniorengemeinschaft gibt es viele Gruppen und unterschiedliche Interessen.

Mit unserem Freizeitangebot möchten wir auf die verschiedenen Wünsche eingehen und den Tiroler Senioren ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm bieten.

Wir hoffen, dass auch für Sie das Richtige dabei ist und freuen uns auch immer über Rückmeldungen, neue Ideen und Vorschläge!

 

Sofern nicht anders angegeben, ist der Abfahrtsort für unsere Ausflüge und Reisen in der Heiliggeiststraße 16 (vor dem ATP-Gebäude).

Wir bitten jeweils um rechtzeitige Anmeldung in unserem Büro:

Die bestellten Plätze sind bis spätestens zehn Tage vor Reiseantritt zu bezahlen (bei Mehrtagesfahrten drei Wochen vorher).

 

Dienstagsausflüge

 

Jeden Dienstag findet ein von der Landesgeschäftsstelle organisierter Ausflug statt. Die Ziele werden jeweils in unserer Zeitschrift sowie auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Ein Hinweis – alle Fahrten bieten auch jenen, die nicht mehr so gute Geher sind, die Möglichkeit daran teilzunehmen, da die Zielorte entweder mit dem Bus erreicht werden können oder ein Alternativprogramm bestritten werden kann.
 

Mehrtagesausflüge

 

Der Tiroler Seniorenbund bietet auch regelmäßig Mehrtagesreisen an, wie etwa Fahrten in die Toskana, nach Valverde, nach Montegrotto oder sehenswerte und erholsame Orte in Österreich wie z. B. Westendorf. Für weitere Auskünfte und Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Aktuelle Fahrten:

 
FAHRTENPROGRAMM HORIZONTe 5/2017
 
 Abfahrtsort ist die Heiliggeiststraße (Ecke Südbahnstraße - vor dem ATP-Gebäude). 


Anmeldebeginn: Montag, 16. Oktober 2017

 

Wir haben uns entschieden, bei der Anmeldung von Fahrten eine neue Regelung vorzunehmen. Damit kommen wir dem Wunsch vieler Mitglieder entgegen, die sagen, dass oft sämtliche Plätze schon in den ersten Stunden bei der Anmeldung vergeben sind und bei der Fahrt selbst aus unterschiedlichen Gründen viele Teilnehmer fehlen. Unsere Fahrten sind immer knapp oder vielfach sogar unter den Preisen kalkuliert.

Ab sofort werden die reservierten Plätze, die  noch nicht bezahlt sind, 10 Tage vor Reiseantritt ohne vorherige Benachrichtigung der Angemeldeten weitergegeben. Wir bitten um Verständnis für diese Regelung.


Dienstag, 10.10.2017

Keschtenweg in Völlan

Die Fahrt geht bis Völlan oberhalb von Lana. Wir wandern durch die Kastanienhaine Völlans einen mäßig leicht ansteigenden Weg entlang. Die Wanderung beträgt 1,5 Std. mit einem Höhenunterschied von 160 m. Die Kastanie genießt seit alters her einen Ruf als Grundnahrungsmittel, besonders beliebt sind bei Jung und Alt die gebratenen „Keschten“ mit einem Glas „Suser“.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder €  24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Mittwoch, 11.10.2017

Keschtenweg in Völlan

Die Fahrt vom Dienstag wird wiederholt.

 

 

Dienstag, 17.10.2017

Törggelen mit einer Fahrt ins Blaue

Jedes Jahr unternehmen wir eine Törggele-Fahrt zu einem Platz, den wenige oder auch niemand bisher von unseren Mitgliedern besuchte – also ein unbekannter Ort. Im Angebot steht das gewünschte Törggele-Menü oder auch Sonderwünsche. Jeder kann selbst auswählen.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,-- (Preis für Essen nicht inkludiert)

 

 

Mittwoch, 18.10.2017

Törggelen mit einer Fahrt ins Blaue

Die Fahrt vom Dienstag wird wiederholt.

 

 

Donnerstag, 19.10.2017

Bundesseniorenwallfahrt in Salzburg

Bei dieser Wallfahrt, die jeweils in einem anderen Bundesland stattfindet, hält Erzbischof Dr. Franz Lackner von Salzburg im großem romanischen Dom die Messe. Voraussichtlich nehmen Hunderte von Senioren an diesem Festgottesdienst teil.

Anschließend gibt es die Möglichkeit die Mozartstadt zu besichtigen. Nach dem Stadtbummel fahren wir zum Schloss Hellabrunn, zu den sehenswerten Wasserspielen.

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 26,-- / Nichtmitglieder € 29,--

Eintritt Hellabrunn: € 10,50 p. P.

 

 

Dienstag, 24.10.2017

Wildschönau

Es gab Zeiten, wo die Wildschönau in aller Munde war. Sie hatten den ersten Schilift, aber vor allem hat die Wildschönau eine landschaftliche Vielfalt, die ihresgleichen sucht.

Wir wandern auf dem Franziskusweg von Niederau nach Oberau (Gehzeit 1 Std. 15 min., 134 Höhenmeter). Anschließend fahren wir zum Mittagessen auf die Schönangeralm. Wenn es sich zeitlich ausgeht, halten wir uns am Rückweg in Rattenberg auf. Das mittelalterliche Städtchen mit den schönen Häusern und den gepflegten Straßen ist es wert, besucht zu werden. 

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,--  / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Dienstag, 31.10.2017

Zur Trostburg

Diesen Ausflug verbinden wir mit einer Schlossbesichtigung (leicht Wanderung). Das kulturgeschichtlich interessante Bauwerk, das man beim Vorbeifahren hoch oben am Berg sieht, beherrscht die Gegend. Im Laufe der Jahrhunderte entstand rund um das Schloss ein Komplex von Trutzmauern und Befestigungen. Es führen zwei Wege zur Trostburg: entweder über einen mittelalterlichen Pflasterweg durch Laubwald (ca. 20 Minuten) oder auf einem bequemeren Weg, einer asphaltierten Straße (ca. 30 Minuten).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt u. Führung): Mitglieder € 29,--  / Nichtmitglieder € 32,--

 

 

Dienstag, 07.11.2017

Kohlern – Bozner Hausberg

Seit jeher ist die Gegend um Kohlern ein beliebtes Ausflugsziel. Schon in frühen Zeiten flohen die Bozner während der heißen Sommertage hinauf auf die bewaldeten Berghänge. 1908 wurde die erste Seilbahn der Welt von Bozen hinauf nach Kohlern gebaut.  Wir fahren mit der Gondelbahn hinauf nach Kohlern und gelangen in ein großartiges Wandergebiet. Wir wandern von Bauernkohlern (1136 m) ca. zwei Stunden hin und retour.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Gondelbahn): Mitglieder € 32,-- / Nichtmitglieder € 35,--

 

 

Mittwoch, 08.11.2017

Kohlern – Bozner Hausberg

Die Fahrt vom Dienstag wird wiederholt.

 

 

Dienstag, 14.11.2017

Wanderung am Ritten 

Der Ritten mit dem großartigen Panorama des Schlern, des Rosengarten, ja auch mit dem Blick zur weit entlegenen Marmolada, ist immer ein wunderbares Erlebnis. Von Pemmern wandern wir bis Gissmann und wieder retour (eine Strecke ca. 1,5 Std.)

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Sonntag, 19.11.2017

Seniorenkongress

Der Seniorenkongress im Rahmen der Sen-Aktiv findet heuer wieder in der Messe Innsbruck (Forum I) statt. Gutscheine für den freien Eintritt am Sonntag erhalten Sie wieder in unserem Landessekretariat.

Nach der Hl. Messe (Beginn: 10.30 Uhr) haben Sie die Möglichkeit, sich bei interessanten Vorträgen prominenter Persönlichkeiten informieren zu lassen. Halten Sie sich den Termin frei.

 

 

Dienstag, 21.11.2017

Bischofsstadt Freising

Wir fahren in Richtung München und machen in Freising oberhalb von München Halt. Wir wandern hinauf auf den Domberg, besuchen den Dom und die Krypta mit der „Bestiariumsäule“ und dem Reliquienschrein des Heiligen Korbinian. Danach Mittagsrast. Anschließend fahren wir zu Schloss Schleissheim, das wegen seiner Lage, seines sensationellen barocken Treppenhauses, einer schönen Gemäldegalerie und des umgebenden Parks zu einer Sehenswürdigkeit geworden ist. Im Schlossbereich gibt es ein Cafe, danach Heimfahrt nach Innsbruck. 

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt Schloss Schleissheim): Mitglieder € 30,-- / Nichtmitglieder € 33,--

 

Montag, 27.11.2017 bis

Montag, 04.12.2017

Montegrotto

Montegrotto bietet die Möglichkeit (auch ohne Fangopackung), manchen Schmerz allein durch das Baden im Thermalbad zu lindern. Auch Nichtschwimmer können im Schwimmbecken ohne Gefahr baden.

Unser Hotel bietet eine interessante Neuerung, nämlich ein zusätzliches Badebecken wurde geschaffen, das nur Thermalwasser beinhaltet.  Eine erfolgreiche Anwendung bei Rheuma, Gliederschmerzen  und anderen Gebrechen, nur darf der Aufenthalt in diesem Becken nur begrenzte Zeit dauern. Zur Aufklärung: sämtliche Thermalbäder sind üblicherweise mit stark verdünntem Thermalwasser gefüllt und daher ist dieses Angebot für Besucher hochinteressant. Unser Hotel verfügt nämlich durch erst vor kurzem erschlossene ergiebige Thermalquelle über eine genügende Menge dieses heilkräftigen Wassers, wie es bereits in der vorchristlichen Zeit benützt worden ist. Reste dieser Badebecken gibt es in Montegrotto heute noch anzuschauen.

Abfahrt: Montag, 27. November 2017 , 8 Uhr

Rückkehr: Montag, 04. Dezember 2017, ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Fahrt, Vollpension): Mitglieder € 620,--, Nichtmitglieder € 660,--; EBZ-Zuschlag € 85,--;

Anmeldung erbeten bis 03.11.2017!

 

 

Dienstag, 28.11.2017

Meran mit Tappeinerpromenade

Fahrt Innsbruck-Bozen-Meran. Wanderung über den Tappeinerweg mit exotischen Gehölzen und Pflanzen. Mittagspause im Forsterbräu. Nachmittag Besuch des Frauenmuseums, ein Museum, das sich mit dem Leben der Frauen von gestern und heute befasst oder Stadtbummel auf eigene Faust. Kaffeepause, Rückfahrt nach Innsbruck.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

Eintritt Frauenmuseum € 4,-- p. P.

 

 

Dienstag, 05.12.2017

Eppan – Wanderung im Überetsch

Die Reise geht nach Eppan und von dort führt die Wanderung über den Patersteig vorbei an alten Höfen und dem Montigglersee bis zum Dorf Montiggl (ca. 1,5 Std. leichte Wanderung durch Mischwald).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Montag, 11.12.2017

Adventfeier

Auch heuer findet die Adventfeier in der Messe Innsbruck – Forum I statt, wie immer musikalisch und adventlich gestaltet.

Beginn: 14 Uhr (Saaleinlass 13.30 Uhr)

Platzkarten sind im Landessekretariat erhältlich und unbedingt erforderlich!

 

 

Dienstag, 12.12.2017 bis

Donnerstag, 14.12.2017

Adventstimmung im Salzkammergut

Wir fahren bis nach St. Gilgen. Eine 11m hohe Kerze weist uns den Weg zum dortigen Adventmarkt. Anschließend fahren wir mit dem Schiff nach St. Wolfgang, wo wir schon von weitem eine riesige schwimmende Friedenslichtlaterne bestaunen können. Der Bus holt die Teilnehmer in St. Wolfgang ab. Dann geht die Fahrt weiter bis Russbach. Den nächsten Tag verbringen wir in Bad Ischl mit einigen Sehenswürdigkeiten aus der k.u.k.-Zeit. Das Salzkammergut im winterlichen Kleid bietet schon einiges. Am dritten Tag besuchen wir Salzburg mit den vielen Sehenswürdigkeiten, aber auch mit dem Weihnachtsmarkt.

Abfahrt: Dienstag, 12.12.2017, 8 Uhr

Rückkehr: Donnerstag, 14.12.2017, ca. 19 Uhr

Preis (Fahrt, Halbpension, Schifffahrt): Mitglieder € 203,-- / Nichtmitglieder € 207,--

EBZ-Zuschlag: € 26,--

Anmeldungen erbeten bis 27.10.2017!

 

 

Dienstag, 19.12.2017

Von Tramin, dem berühmten Weindorf, nach Kurtatsch

Wer kennt nicht Tramin mit den alten stattlichen Häusern. Der sonnige Ort ist die Wiege der berühmten Traminer Trebe. Der Gewürztraminer ist weitum bekannt. Wir wandern bis zum romanischen Kirchlein Kastelaz (interessante Fresken). Dann geht es durch prächtigen Laubwald nach Kurtatsch (ca. 2 Std., kein nennenswerter Höhenunterschied).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

Dienstag, 26.12.2017 à Stefanitag!

Keine Fahrt!

 

Dienstag, 02.01.2018

Keine Fahrt!

 

Dienstag, 09.01.2018

Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands

Wir fahren bis Ehrwald und von dort geht es auf die 2.962 m hohe Zugspitze. Die Spitze gehört zu Deutschland, knapp darunter das große Restaurant zu Österreich. Es gehört zu Tirol.  Kaiser Franz Josef schenkte dem Hohenzoller Kaiser Friedrich II. zu seinem Geburtstag die Spitze des Berges. Jahrzehnte lang war dieses Kuriosium mit den Grenzen auf dem gewaltigen Felsen der Zugspitze ein ganz besonderes Erlebnis. Auch heute - ohne Grenzkontrollen - lohnt sich der Besuch.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Bahnfahrt): Mitglieder €  43,-- / Nichtmitglieder € 46,--



Tiroler Adventsingen

Termine:

Samstag, 09.12.2017 –        17 Uhr

Sonntag, 10.12.2017 –  14 Uhr und 17 Uhr

                                        16 Uhr gemeinsames Weihnachtsliedersingen

 

Karten für das Tiroler Adventsingen können bis 31.10.2017 im Landessekretariat erworben werden.