Fahrten und Reisen PDF Drucken E-Mail

In unserer großen Seniorengemeinschaft gibt es viele Gruppen und unterschiedliche Interessen.

Mit unserem Freizeitangebot möchten wir auf die verschiedenen Wünsche eingehen und den Tiroler Senioren
ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm bieten.

Wir hoffen, dass auch für Sie das Richtige dabei ist und freuen uns auch immer über Rückmeldungen,
neue Ideen und Vorschläge!


Sofern nicht anders angegeben, ist der Abfahrtsort für unsere Ausflüge und Reisen in der
Heiliggeiststraße 16 (vor dem ATP-Gebäude).

Wir bitten jeweils um rechtzeitige Anmeldung in unserem Büro:

Die bestellten Plätze sind bis spätestens zehn Tage vor Reiseantritt zu bezahlen
(bei Mehrtagesfahrten drei Wochen vorher).

 

Dienstagsausflüge

Jeden Dienstag findet ein von der Landesgeschäftsstelle organisierter Ausflug statt. Die Ziele werden
jeweils in unserer Zeitschrift sowie auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Ein Hinweis – alle Fahrten bieten auch jenen die Möglichkeit daran teilzunehmen, die nicht mehr so gute Geher sind,
da die Zielorte entweder mit dem Bus erreicht werden können oder ein Alternativprogramm bestritten werden kann.



 

Mehrtagesausflüge

Der Tiroler Seniorenbund bietet auch regelmäßig Mehrtagesreisen an, wie etwa Fahrten in die Toskana, nach Montegrotto oder sehenswerte und erholsame Orte in Österreich wie z. B. Westendorf. Für weitere Auskünfte und Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Aktuelle Fahrten:

 
FAHRTENPROGRAMM HORIZONTe 4/2019
 
 Abfahrtsort ist die Heiliggeiststraße (Ecke Südbahnstraße - vor dem ATP-Gebäude). 


Anmeldebeginn: Montag, 16. September 2019 

 

Wir haben uns entschieden, bei der Anmeldung von Fahrten eine neue Regelung vorzunehmen. Damit kommen wir dem Wunsch vieler Mitglieder entgegen, die sagen, dass oft sämtliche Plätze schon in den ersten Stunden bei der Anmeldung vergeben sind und bei der Fahrt selbst aus unterschiedlichen Gründen viele Teilnehmer fehlen. Unsere Fahrten sind immer knapp oder vielfach sogar unter den Preisen kalkuliert.

Reservierten Plätze, die nicht 10 Tage vor Reiseantritt bezahlt sind, werden daher ohne vorherige Benachrichtigung der Angemeldeten weitergegeben. Wir bitten um Verständnis für diese Regelung.

 

ÄNDERUNG bei FAHRTENANMELDUNGEN: In Zukunft wird die persönliche Anmeldung im Büro des Landessekretariates der telefonischen Anmeldung gleichgesetzt.

 

 

PROGRAMM

 

Nachfolgende Fahrt waren schon in der Ausgabe H3/2019 ausgeschrieben. Hier gibt es noch Plätze auf Anfrage.  

 

 

Dienstag, 17.09.2019

Wasserfall von Varone

 


 

NEUES PROGRAMM

 

Dienstag, 24.09.2019

Wanderung ins Pfeiftal

Die Fahrt geht über den Brenner bis Sterzing und von dort über den Jaufenpass bis nach St. Leonhard. Von dort wandern wir auf idyllischen Wegen bis nach St. Martin.  (Gesamtgehzeit 1 Std. 45 min., Aufstieg 220 hm, Abstieg 130 hm).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Samstag, 28.09.2019

Eduard-Wallnöfer-Wandertag

Der Eduard-Wallnöfer-Wandertag findet jährlich abwechselnd in Nordtirol und in Südtirol statt. Dieses Jahr ist Südtirol Austragungsort, nämlich Feldthurns im Eisacktal.

Programm:

10.30 Uhr Begrüßung

Anschließend stehen zwei Wanderungen – eine kürzere (ca. 45 Minuten, leichte Wanderung) und eine längere (ca. 1 Std., gute Kondition erforderlich) zur Auswahl. Auf beiden Wanderungen werden die Teilnehmer von Wanderführern begleitet.

12.30 Uhr Begrüßung im „Castaneum“ in Feldthurns, Ansprachen der Ehrengäste, Mittagessen mit musikalischer Umrahmung.

  

Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 100 Teilnehmer aus Nord- und Osttirol beschränkt – daher ist die Anmeldung im Landessekretariat unbedingt erforderlich! Nicht angemeldete Gruppen können aus Platzmangel nicht berücksichtigt werden.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 18 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Dienstag, 01.10.2019

Mühlenweg in Terenten

Um die Tradition der Mühlen aufleben zu lassen, wurden am Terner Bach sechs alte Mühlen sorgfältig restauriert und ein interessanter Lehrpfad angelegt. Auf ungefähr halber Wegstrecke führt die Wanderung direkt bei den Erdpyramiden vorbei.  (Gesamtgehzeit 1 Std. 45 min., Strecke 4,4 km, 230 hm).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Samstag, 05.10.2019

Gassltörggelen in Klausen

Ende September wird jedes Jahr in Klausen die Törggele-Saison mit dem traditionellen „Gassltörggelen“ eingeläutet. An drei aufeinanderfolgenden Samstagen werden in der ganzen Stadt an vielen Ständen die verschiedenen schmackhafte Südtiroler Spezialitäten wie z. B. Knödel, Schlutzkrapfen, Hauswurst, Surfleisch mit Kraut, Krapfen, Strauben, gebratene Kastanien u.v.a.m. angeboten. Weiters gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm und viel Musik.

Abfahrt: 10 Uhr

Rückkehr: ca. 18 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Dienstag, 08.10.2019

Jakobskreuz auf der Buchensteinwand

Die Fahrt geht nach St. Ulrich a. P. Von dort fahren wir mit dem Lift auf das herrliche Wandergebiet der Buchensteinwand (1.456 m). Dort befindet sich auch das ca. 30 m hohe größte begehbare Gipfelkreuz der Welt und bietet eine grandiose Aussicht auf die umliegenden Gipfel der Loferer u. Leoganger Steinberge oder das Kitzbüheler Horn. Die vier Aussichtsplattformen in 19 Meter Höhe lassen sich mit einem Personenaufzug leicht erreichen.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Lift u. Eintritt Jakobskreuz): Mitglieder € 43,-- / Nichtmitglieder € 48,--

 

 

Dienstag, 15.10.2019

Brandis Waalweg

Durch den Bau des Brandiswaales 1835 wollte der Graf von Brandis die Bewässerung seiner Güter sichern. Der Brandiswaalweg verbindet Oberlana mit Niederlana und führt durch Kastanienhainen und Obstkulturen. Der Waal selbst fließt heute in einem abgedeckten Kanal.

Anschließend besuchen wir das Obstbaumuseum in Lana, das im mittelalterlichen Ansitz Larchgut untergebracht ist. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Dokumentation zur geschichtlichen Entwicklung und der aktuellen Situation des Obstbaus in Südtirol.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt Obstbaumuseum): Mitglieder € 27,-- / Nichtmitglieder € 32,--

 

 

 

Dienstag, 22.10.2019

Neuschwanstein

Das 1869 errichtete Neuschwanstein, oftmals auch als „Märchenschloss“ bezeichnet, ist das berühmteste der Schlösser Ludwigs II. Das Schloss war nicht Schauplatz königlicher Repräsentation, sondern ein Ort des Rückzugs. Hier flüchtete sich Ludwig II. in eine Traumwelt – die poetische Welt des Mittelalters. Der König starb noch vor Fertigstellung der Anlage.

Am Nachmittag haben wir noch Zeit für einen Stadtbummel in Füssen.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt Neuschwanstein): Mitglieder € 37,-- / Nichtmitglieder € 42,--

 

 

Dienstag, 29.10.2019

Törggelen

Das Törggelen ist seit jeher Brauch in Südtirol. Vor allem entlang der Weinstraße und im Eisacktal – überall dort, wo es den neuen Wein gibt, wurde schon früher im Herbst nach dem Weinpressen ordentlich geschmaust und alle Helfer aus nah und fern wurden zu einer großen Marende eingeladen. Heuer besuchen wir einen beliebten Törggeleplatz in Barbian. Auch eine Wanderung von ca. 1 Stunde ist eingeplant.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Essen): Mitglieder € 48,-- / Nichtmitglieder € 53,--

 

 

Dienstag, 05.11.2019 – keine Fahrt!

 

 

Mittwoch, 06.11.2019

Bad Tölzer Leonhardifahrt

Die Tölzer Leonhardifahrt hat eine lange Tradition. Seit 1772 ziehen jedes Jahr am 6. November über 80 Vierergespanne mit prächtig geschmückten Wägen durch die Stadt auf den Kalvarienberg. Die Tölzer Leonhardifahrt wird seit vielen Generationen in nahezu unveränderter Form als großartiges Glaubens- und Traditionsbekenntnis begangen. Die Fuhrleute stammen überwiegend von den Bauernhöfen der Region und nehmen oft seit vielen Jahren und Generationen an der Leonhardifahrt teil.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

 

Dienstag, 12.11.2019

Von Terlan zur Burg Neuhaus

Ausgangspunkt dieser gemütlichen Wanderung ist Terlan. Der Weg zur Burgruine Neuhaus, auch „Maultasch“ genannt, führt durch Rebanlagen, wo der berühmte „Terlaner Weiße“ gedeiht, und Laubwald. Von Burg Neuhaus hat man einen schönen Ausblick auf das Etschtal. Anschließend geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt. (Gesamtgehzeit ca. 1,5 Std., 120 hm)

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

…………………………………………………………………………………….….

 

 

MEHRTAGESFAHRTEN

 

Montag, 07.10.2019 bis

Montag, 14.10.2019

Barwies

Wir verbringen wieder acht Tage in der Pension „Wallnöfer“ auf dem Mieminger Plateau, einer der schönsten Gegenden Tirols. Hier bieten sich stundenlange Wanderungen, herrliche Landschaft und viel Sonnenschein an. Der Familienbetrieb bietet außerdem Schmackhaftes zum Essen. Ein Erholungsplatz, der sich das Wort „Erholung“ verdient.

Abfahrt: Montag, 07. Oktober 2019, 10 Uhr

Rückkehr: Montag, 14. Oktober 2019 ca. 11 Uhr

Preis (Halbpension): Mitglieder € 330,-- / Nichtmitglieder € 370,--; EBZ-Zuschlag € 20,--

Der Fahrpreis wird mit € 20,-- berechnet, bei Selbstfahrern entfällt diese Summe.

Anmeldung erbeten bis 27.09.2019!

 

 

Montag, 25.11.2019 bis

Montag, 02.12.2019

Montegrotto

Montegrotto bietet die Möglichkeit (auch ohne Fangopackung), manchen Schmerz allein durch das Baden im Thermalbad zu lindern. Auch Nichtschwimmer können im Schwimmbecken ohne Gefahr baden.

Das Hotel Eliseo bietet eine interessante Neuerung, nämlich ein zusätzliches Badebecken, das nur Thermalwasser beinhaltet. Eine erfolgreiche Anwendung bei Rheuma, Gliederschmerzen und anderen Gebrechen, nur darf der Aufenthalt in diesem Becken nur begrenzte Zeit dauern. Zur Aufklärung: sämtliche Thermalbäder sind üblicherweise mit stark verdünntem Thermalwasser gefüllt und daher ist dieses Angebot für Besucher hochinteressant. Unser Hotel verfügt nämlich durch erst vor kurzem erschlossene ergiebige Thermalquelle über eine genügende Menge dieses heilkräftigen Wassers, wie es bereits in der vorchristlichen Zeit benützt worden ist. Reste dieser Badebecken gibt es in Montegrotto heute noch anzuschauen.

Abfahrt: Montag, 25.11.2019, 8 Uhr

Rückkehr: Montag, 02.12.2019, ca. 19 Uhr

Preis: (inkl. Fahrt, Vollpension): Mitglieder € 635,-- / Nichtmitglieder € 685,--;

EBZ-Zuschlag € 87,--

Anmeldung erbeten bis 18.10.2019!

 

 

Donnerstag, 28.11. bis

Samstag, 30.11.2019

Maria Zeller Advent mit LGF Christoph Schultes

Kaum eine andere Region zieht ihre Besucher derart in den vorweihnachtlichen Bann wie das Mostviertel. Bodenständiges Brauchtum verbindet sich mit gelebter Tradition. Wie schön, besinnlich und feierlich Advent im Mostviertel sein kann erleben wir bei dieser Fahrt.

 

PROGRAMM:

1. Tag: Anreise – Weihnachtsmarkt Linz

In gemütlicher Fahrt geht es Richtung Oberösterreich. Nach einer kleinen Pause erreichen wir Linz. Besinnlich, traditionell und kreativ – so sind die Linzer Weihnachtsmärkte. Die Landeshauptstadt Oberösterreichs erwartet uns mit besinnlichem Charme, viel Kunsthandwerk und unwiderstehlichen Köstlichkeiten. Eingestimmt auf die nächsten Tage geht es ins Mostviertel. Nach einem herzlichen Willkommen durch den Hotelchef genießen wir die ersten Köstlichkeiten der Region Mostviertel. Bei einem guten Abendessen mit allerhand Mostviertler Speisen lassen wir unseren ersten Abend gesellig ausklingen.

 

2. Tag: Mariazell

Wir besteigen die Mariazellerbahn – Himmelstreppen und genießen die schöne Fahrt bis nach Mariazell. Bei einer kleinen Stadtführung sehen wir die berühmte Basilika bevor es weitergeht zur mechanischen Krippe. Die Krippe erzählt mit 130 beweglichen Figuren 12 Geschichten aus dem Neuen Testament. Die Krippe befindet sich im Privathaus des Künstlers der in 18 Wintern und mit viel Geschick und Frömmigkeit diese Krippe zum Leben erweckte. Auch die 300 Jahre alte Apotheke und die „Arzberger“ Liköre sind einen Besuch wert. Im Anschluss stärken wir uns bei einem Mittagessen, bevor wir auf eigene Faust den Adventmarkt in Mariazell besuchen. Mit vielen schönen Eindrücken bringt uns unser Bus zurück in unser Hotel zum Abendessen.

 

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von dieser schönen Region in Niederösterreich. Unterwegs machen wir noch Halt in der 1000-jährigen Stadt Steyr. Wir haben Gelegenheit über den Weihnachtsmarkt zu schlendern oder im Christkindlpostamt unseren ganz persönlichen Weihnachtswunsch zu versenden.

Abfahrt: Donnerstag, 28.11.2019 – 7 Uhr

Rückkehr: Samstag, 30.11.2019 – ca. 19 Uhr

Preis (Fahrt, Halbpension im Wildkräuterhotel Steinschalerhof, Fahrt mit der „Himmelstreppe“-Mariazellerbahn, Eintritt mechanische Krippe in Mariazell, Stadtführung Mariazell, Eintritt 300 Jahre alten Apotheke u. Arzberger Liköre in Mariazell, Mittagessen in Mariazell)

Mitglieder € 339,-- / Nichtmitglieder € 355,--

Einzelzimmerzuschlag € 20,-- (Einzelzimmer nur begrenzt verfügbar!)

Anmeldungen erbeten bis 10.10.2019!