Fahrtenprogramm PDF Drucken E-Mail

In unserer großen Seniorengemeinschaft gibt es viele Gruppen und unterschiedliche Interessen.

Mit unserem Freizeitangebot möchten wir auf die verschiedenen Wünsche eingehen und den Tiroler Senioren ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm bieten.

Wir hoffen, dass auch für Sie das Richtige dabei ist und freuen uns auch immer über Rückmeldungen, neue Ideen und Vorschläge!

 

Sofern nicht anders angegeben, ist der Abfahrtsort für unsere Ausflüge und Reisen in der Heiliggeiststraße 16 (vor dem ATP-Gebäude).

Wir bitten jeweils um rechtzeitige Anmeldung in unserem Büro:

Die bestellten Plätze sind bis spätestens zehn Tage vor Reiseantritt zu bezahlen (bei Mehrtagesfahrten drei Wochen vorher).

 

Dienstagsausflüge

 

Jeden Dienstag findet ein von der Landesgeschäftsstelle organisierter Ausflug statt. Die Ziele werden jeweils in unserer Zeitschrift sowie auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Ein Hinweis – alle Fahrten bieten auch jenen, die nicht mehr so gute Geher sind, die Möglichkeit daran teilzunehmen, da die Zielorte entweder mit dem Bus erreicht werden können oder ein Alternativprogramm bestritten werden kann.
 

Mehrtagesausflüge

 

Der Tiroler Seniorenbund bietet auch regelmäßig Mehrtagesreisen an, wie etwa Fahrten in die Toskana, nach Valverde, nach Montegrotto oder sehenswerte und erholsame Orte in Österreich wie z. B. Westendorf. Für weitere Auskünfte und Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Aktuelle Fahrten:

 
FAHRTENPROGRAMM HORIZONTe 4/2017
 
 Abfahrtsort ist die Heiliggeiststraße (Ecke Südbahnstraße - vor dem ATP-Gebäude). 


Anmeldebeginn: Montag, 28. August 2017

 

Wir haben uns entschieden, bei der Anmeldung von Fahrten eine neue Regelung vorzunehmen. Damit kommen wir dem Wunsch vieler Mitglieder entgegen, die sagen, dass oft sämtliche Plätze schon in den ersten Stunden bei der Anmeldung vergeben sind und bei der Fahrt selbst aus unterschiedlichen Gründen viele Teilnehmer fehlen. Unsere Fahrten sind immer knapp oder vielfach sogar unter den Preisen kalkuliert.

Ab sofort werden die reservierten Plätze, die  noch nicht bezahlt sind, 10 Tage vor Reiseantritt ohne vorherige Benachrichtigung der Angemeldeten weitergegeben. Wir bitten um Verständnis für diese Regelung.

Dienstag, 22.08.2017

Rundwanderung im Grödnertal

Die Wanderung geht von Wolkenstein weiter hinein ins Tal bis zur Ruine Wolkenstein. Die Gesamtgehzeit beträgt zwei Stunden mit einem Höhenunterschied von 110 m. Das Grödental zählt zu den großen Fremdenverkehrsattraktionen Südtirols. Wolkenstein liegt am Ende dieses Tales, von dort führt die Straße hinauf zum Sellajoch.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Dienstag, 29.08.2017

Guarda

Das Engadiner Dorf in der Schweiz liegt auf einer Sonnenterrasse. Das sehenswerte Dorf mit 200 Einwohnern ist im originalen Zustand erhalten. Die Reise geht über den Reschenpass nach Glurns, und weiter ins Engadin (Schweiz).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

Dienstag, 05.09.2017

Botanischer Garten in Gardone

Die Reise geht nach Gardone am Gardasee. Wir besuchen den Botanischen Garten mit Pflanzen aller Klimazonen. Der Garten wurde schon in der Zeit 1910 – 1914 angelegt. Er wollte einen Weltgarten schaffen. Vor 20 Jahren übernahm die Heller Stiftung das ganze Areal, das durch Vielfalt begeistert. Jene, die nicht den Garten besuchen wollen können mit dem Bus einen Abstecher nach Salo unternehmen.

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt): Mitglieder € 35,-- / Nichtmitglieder € 38,--

 

 

Dienstag, 12.09.2017

Rund um den Kalterersee

Viele wollen preiswerte und gute Vernatschtrauben mit nach Hause nehmen und daher führt die Herbstwanderung rund um den Kalterer See mit einer Gesamtgehzeit von 2,5 Std. (leicht und problemlos - es kann jeder die Rundwanderung bewältigen). Vor allem aber kann auch bei der Wanderung von einer Teilstrecke der Bus dort eingesetzt werden. Der Kalterer See ist der wärmste See in den Alpen, die geringe Tiefe von 6 m trägt dazu bei. Der Spiegel des Sees liegt in gleicher Höhe wie der Etschverlauf. Er ist ein Rest der Eiszeit, bis die Etsch sich das heutige neue Bett gegraben hat.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Dienstag, 19.09.2017

Poststeig von Lajen

Die Fahrt geht bis Lajen, ein altes Bauerndorf mit schönen Häusern und einem großen Dorfplatz. Wir wandern vom Ort Tschövas auf dem historischen Poststeig bis nach St. Peter, der ladinischen Grenze. (Gesamtgehzeit 1 Std. 10 min.) ,

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Montag, 25.09.2017 bis

Montag, 02.10.2017

Barwies:

Wenige glauben, dass man aufgrund der vielen Werbung, die es heute überall gibt, empfehlenswerte Plätze besuchen kann. Der Aufenthalt in der Pension „Wallnöfer“ in Barwies ist einer jener Plätze. Hier bieten sich stundenlange Wanderungen, herrliche Landschaft und viel Sonnenschein an. Der Familienbetrieb bietet außerdem Schmackhaftes zum Essen. Ein Erholungsplatz, der sich das Wort „Erholung“ verdient.

Abfahrt: Montag, 25.09.2017, 10 Uhr

Rückkehr:  Montag, 02.10.2017, 11 Uhr

Preis (Halbpension): Mitglieder € 330,-- / Nichtmitglieder € 370,--;

EBZ-Zuschlag € 20,-- / Der Fahrpreis wird mit € 20,-- berechnet, bei Selbstfahrern entfällt diese  Summe.

 

 

Dienstag, 26.09.2017

Zaalwaal

Zwischen Meran und Reschenpass werden vergleichbar geringe Niederschlagswerte wie in Sizilien gemessen. Daher waren die Bauern gezwungen, dieses uralte Bewässerungssystem zu erhalten. Vor einigen Jahrzehnten waren mehr als 600 Kilometer dieser Bewässerungskanäle im Betrieb, heute gibt es noch 50 Waale mit 200 Kilometer Länge.

Die Rundwanderung geht von Kortsch bei Schlanders zur St. Georgs-Kirche und über die St. Ägidius-Kirche zurück nach Kortsch. (150 m Höhenunterschied, Gesamtgehzeit ca. 3 Std.)

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- /Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Samstag, 30.09.2017

Eduard Wallnöfer Wandertag

Die Fahrt geht nach St. Lorenzen. Der schöne Ort liegt am Eingang des Gadertales. Bekannt sind die zwei Schlösser Sonnenburg und Michelsburg, aber vor allem im Zentrum des Ortes die Kirche mit der berühmten Pacher-Madonna. Die Wanderung, die wir anschließend machen, ist wie immer eine sehr leichte und eine mittelmäßige Streckenbewältigung. Man berücksichtigt dabei die Teilnehmerzahl und auch bei manchen die verminderte Gehfähigkeit. Jedenfalls hat der Streckenverlauf bei allen unseren Treffen Begeisterung ausgelöst.

Das jährliche Treffen wird einmal in Südtirol und dann im folgenden Jahr in Nordtirol abgehalten.  Die Südtiroler Senioren als Gastgeber im heurigen Jahr erfüllen uns - wie immer - auch anspruchsvolle Wünsche: dazu zählt die Wanderung und das anschließende Mittagessen. Dabei sind wir ihre Gäste.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder €  24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Montag, 02.10.2017 bis

Montag, 16.10.2017

Westendorf

Siehe detaillierte Ausschreibung!

Abfahrt: Montag, 02.10.2017, 10 Uhr

Rückkehr: Montag, 16.10.2017, ca. 11 Uhr

Preis (inkl. Fahrt, Vollpension und Kurtaxe € 2,-- p. P./Tag): Mitglieder € 890,-- / Nichtmitglieder € 940,-- /EBZ-Zuschlag € 98,--

Anmeldungen erbeten bis 8. September 2017!

 

 

Dienstag, 03.10.2017

Törggelen beim Winklerhof

Wie seit Jahren wird der erste Törggeleausflug zu einem Gasthof in Villanders durchgeführt. Dort wird Gesottenes und Gebratenes aufgetischt. Man beginnt mit einheimischen, selbst gebackenen Brot, mit Suppe und dreierlei Knödel. Dann gibt es Kraut mit Schweinsrippelen, Würstl, Selchfleisch, Erdäpfel und Salat. Als Fortsetzung des reichlichen Essens gibt es Krapfenspezialitäten, dann gebratene Kastanien, Kuchen und Torten und zum Abschluss einen Kaffee. Weiters beinhaltet das Essen zusätzlich für jeden genügend Wasser und ¼ l Rot- oder Weißwein.

Beim Ausflug ist auch eine Wanderung von insgesamt ¾ Std. mit einbegriffen (sehr leicht). Sollte jemand zusätzlich noch eine weitere ¾ Std. wandern wollen (etwas schwieriger, es geht abwärts), nämlich von Villanders nach Moritzen, dann kann das auch miteingeschlossen werden. Der Tag ist jedenfalls voll ausgefüllt, weil wir noch einen kurzen Rundgang im Bergdorf Villanders durchführen.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Essen): Mitglieder € 50,--  / Nichtmitglieder € 56,--

 

 

Dienstag, 10.10.2017

Keschtenweg in Völlan

Die Fahrt geht bis Völlan oberhalb von Lana. Wir wandern durch die Kastanienhaine Völlans einen mäßig leicht ansteigenden Weg entlang. Die Wanderung beträgt 1,5 Std. mit einem Höhenunterschied von 160 m. Die Kastanie genießt seit alters her einen Ruf als Grundnahrungsmittel, besonders beliebt sind bei Jung und Alt die gebratenen „Keschten“ mit einem Glas „Suser“.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder €  24,-- / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Dienstag, 17.10.2017

Törggelen mit einer Fahrt ins Blaue

Jedes Jahr unternehmen wir eine Törggele-Fahrt zu einem Platz, den wenige oder auch niemand bisher von unseren Mitgliedern besuchte – also ein unbekannter Ort. Im Angebot steht das gewünschte Törggele-Menü oder auch Sonderwünsche. Jeder kann selbst auswählen.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 24,-- / Nichtmitglieder € 27,-- (Preis für Essen nicht inkludiert)

 

 

Donnerstag, 19.10.2017

Bundesseniorenwallfahrt in Salzburg

Bei dieser Wallfahrt, die jeweils in einem anderen Bundesland stattfindet, hält Erzbischof Dr. Franz Lackner von Salzburg im großem romanischen Dom die Messe. Voraussichtlich nehmen Hunderte von Senioren an diesem Festgottesdienst teil.

Anschließend gibt es die Möglichkeit die Mozartstadt zu besichtigen. Nach dem Stadtbummel fahren wir zum Schloss Hellbrunn, zu den sehenswerten Wasserspielen.

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 26,-- / Nichtmitglieder € 29,--

Eintritt Hellabrunn: € 10,50 p. P.

 

 

Dienstag, 24.10.2017

Wildschönau

Es gab Zeiten, wo die Wildschönau in aller Munde war. Sie hatten den ersten Schilift, aber vor allem hat die Wildschönau eine landschaftliche Vielfalt die ihresgleichen sucht.

Wir wandern auf dem Franziskusweg von Niederau nach Oberau (Gehzeit 1 Std. 15 min., 134 Höhenmeter). Anschließend fahren wir zum Mittagessen auf die Schönangeralm. Wenn es sich zeitlich ausgeht, halten wir uns auch am Rückweg in Rattenberg auf. Das mittelalterliche Städtchen mit den schönen Häusern und den gepflegten Straßen ist es Wert, besucht zu werden. 

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder €  24,--  / Nichtmitglieder € 27,--

 

 

Dienstag, 31.10.2017

Zur Trostburg

Diesen Ausflug verbinden wir mit einer Schlossbesichtigung (leicht Wanderung). Das kulturgeschichtlich interessante Bauwerk, das man immer beim Vorbeifahren hoch oben am Berg sieht, beherrscht die Gegend. Im Laufe der Jahrhunderte entstand rund um das Schloss ein Komplex von Trutzmauern und Befestigungen. Es führen zwei Wege zur Trostburg: entweder über einen mittelalterlichen Pflasterweg durch Laubwald (ca. 20 Minuten) oder auf einem bequemeren Weg, auf einer asphaltierten Straße (ca. 30 Minuten).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt u. Führung): Mitglieder € 30,--  / Nichtmitglieder € 33,--

 

 

Dienstag, 07.11.2017

Kohlern – Bozner Hausberg

Seit jeher ist die Gegend um Kohlern ein beliebtes Ausflugsziel. Schon in frühen Zeiten flohen die Bozner während der heißen Sommertage hinauf auf die bewaldeten Berghänge. 1908 wurde die erste Seilbahn der Welt von Bozen hinauf nach Kohlern gebaut.  Wir fahren mit der Gondelbahn hinauf nach Kohlern und gelangen in ein großartiges Wandergebiet. Wir wandern von Bauernkohlern (1136 m) ca. zwei Stunden hin und retour.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Gondelbahn): Mitglieder € 32,-- / Nichtmitglieder € 35,--

 

 

Montag, 27.11.2017 bis

Montag, 04.12.2017

Montegrotto

Montegrotto bietet die Möglichkeit (auch ohne Fangopackung), manchen Schmerz allein durch das Baden im Thermalbad zu lindern. Auch Nichtschwimmer können im Schwimmbecken ohne Gefahr baden.

Unser Hotel bietet eine interessante Neuerung, nämlich ein zusätzliches Badebecken wurde geschaffen, das nur Thermalwasser beinhaltet.  Eine erfolgreiche Anwendung bei Rheuma, Gliederschmerzen  und anderen Gebrechen, nur darf der Aufenthalt in diesem Becken nur begrenzte Zeit dauern. Zur Aufklärung: sämtliche Thermalbäder sind üblicherweise mit stark verdünntem Thermalwasser gefüllt und daher ist dieses Angebot für Besucher hochinteressant. Unser Hotel verfügt nämlich durch erst vor kurzem erschlossene ergiebige Thermalquelle über eine genügende Menge dieses heilkräftigen Wassers, wie es bereits in der vorchristlichen Zeit benützt worden ist. Reste dieser Badebecken gibt es in Montegrotto heute noch anzuschauen.

Abfahrt: Montag, 27. November 2017 , 8 Uhr

Rückkehr: Montag, 04. Dezember 2017, ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Fahrt, Vollpension): Mitglieder € 620,--, Nichtmitglieder € 660,--; EBZ-Zuschlag € 85,--;

Anmeldung erbeten bis 03.11.2017!

 

Tiroler Adventsingen

 

Das traditionelle Tiroler Adventsingen findet heuer unter dem  Titel „Himmelskind“ wieder im Congress Innsbruck, Saal Tirol, unter Mitwirkung von Julia Gschnitzer und Musikanten und Sängern aus allen Teilen Tirols statt.

 

Termine:

Samstag, 09.12.2017 –        17 Uhr

Sonntag, 10.12.2017 –  14 Uhr und 17 Uhr

                                        16 Uhr gemeinsames Weihnachtsliedersingen

 

Karten für das Tiroler Adventsingen können bis 31.10.2017 im Landessekretariat erworben werden.