Fahrtenprogramm PDF Drucken E-Mail

In unserer großen Seniorengemeinschaft gibt es viele Gruppen und unterschiedliche Interessen.

Mit unserem Freizeitangebot möchten wir auf die verschiedenen Wünsche eingehen und den Tiroler Senioren
ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm bieten.

Wir hoffen, dass auch für Sie das Richtige dabei ist und freuen uns auch immer über Rückmeldungen,
neue Ideen und Vorschläge!

 

Sofern nicht anders angegeben, ist der Abfahrtsort für unsere Ausflüge und Reisen in der
Heiliggeiststraße 16 (vor dem ATP-Gebäude).

Wir bitten jeweils um rechtzeitige Anmeldung in unserem Büro:

Die bestellten Plätze sind bis spätestens zehn Tage vor Reiseantritt zu bezahlen
(bei Mehrtagesfahrten drei Wochen vorher).

 

Dienstagsausflüge

 

Jeden Dienstag findet ein von der Landesgeschäftsstelle organisierter Ausflug statt. Die Ziele werden
jeweils in unserer Zeitschrift sowie auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Ein Hinweis – alle Fahrten bieten auch jenen die Möglichkeit daran teilzunehmen, die nicht mehr so gute Geher sind,
da die Zielorte entweder mit dem Bus erreicht werden können oder ein Alternativprogramm bestritten werden kann.



 

Mehrtagesausflüge

 

Der Tiroler Seniorenbund bietet auch regelmäßig Mehrtagesreisen an, wie etwa Fahrten in die Toskana, nach Valverde, nach Montegrotto oder sehenswerte und erholsame Orte in Österreich wie z. B. Westendorf. Für weitere Auskünfte und Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Aktuelle Fahrten:

 
FAHRTENPROGRAMM HORIZONTe 3/2019
 
 Abfahrtsort ist die Heiliggeiststraße (Ecke Südbahnstraße - vor dem ATP-Gebäude). 


Anmeldebeginn: Donnertag, 4. Juli 2019 

 

Wir haben uns entschieden, bei der Anmeldung von Fahrten eine neue Regelung vorzunehmen. Damit kommen wir dem Wunsch vieler Mitglieder entgegen, die sagen, dass oft sämtliche Plätze schon in den ersten Stunden bei der Anmeldung vergeben sind und bei der Fahrt selbst aus unterschiedlichen Gründen viele Teilnehmer fehlen. Unsere Fahrten sind immer knapp oder vielfach sogar unter den Preisen kalkuliert.

Reservierten Plätze, die nicht 10 Tage vor Reiseantritt bezahlt sind, werden daher ohne vorherige Benachrichtigung der Angemeldeten weitergegeben. Wir bitten um Verständnis für diese Regelung.

 

ÄNDERUNG bei FAHRTENANMELDUNGEN: In Zukunft wird die persönliche Anmeldung im Büro des Landessekretariates der telefonischen Anmeldung gleichgesetzt.

 

Nachfolgende Fahrten waren schon in der Ausgabe H2/2019 ausgeschrieben. Hier gibt es noch Plätze auf Anfrage.  

 

Dienstag, 18.06.2019 u. Mittwoch, 19.06.2019

Innergschlöss in Osttirol

 

 

Dienstag, 25.06.2019 u. Mittwoch, 26.06.2019

Höhenweg am Großen Alpsee

 

 

Dienstag, 02.07.2019 u. Mittwoch, 03.07.2019

Reiner Wasserfälle

 

 

Donnerstag, 04.07.2019

Stubenabschlussfahrt

 

 

Dienstag, 09.07.2019 u. Mittwoch, 10.07.2019

Königsweg in Murnau am Staffelsee

 

 

Dienstag, 16.07.2019 u. Mittwoch, 17.07.2019

Seiseralm

 

 

NEUES PROGRAMM

 

Dienstag, 23.07.2019

Talschlusshütte im Fischleintal

Das Fischleintal in Sexten ist zwar zur 4,5 km lang, aber von einzigartiger landschaftlicher Schönheit. Wir wandern vom Ortsteil Bad Moos durch Lärchenwiesen zur Fischleinbodenhütte (ca. 45 Minuten). Von da an bewegen wir uns inmitten der Sextner Dolomiten, wo sich die Gipfel von der Sextner Rotwand (2965 m), Elfer (3092 m), Zwölfer (3094 m) usw. majestätisch vor uns erheben. Nach ca. 30 Minuten erreichen wir die Talschlusshütte (1548 m) Gesamtgehzeit ca. 1,5 Std. ,170 hm). Der Rückweg erfolgt auf demselben Weg.

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Donnerstag, 25.07.2019

Jakobifeier im Sarntal

Auch heuer nehmen wir wieder an der Jakobifeier im Sarntal teil. Wir fahren über das naturbelassene 2.212m hohe Penserjoch ins Sarntal und von Astfeld nach Reinswald. Von dort geht es mit der Kabinenbahn auf den Pichlberg. Um 11 Uhr feiert Abt German die Hl. Messe vor der neuen Jakobikapelle. Anschließend gibt es Wandermöglichkeiten zur Pfnatschalm (ca. 40 min. hin&retour) oder zur Getrumalm (ca. 2 Std. hin&retour).

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Bahnfahrt): Mitglieder € 30,-- / Nichtmitglieder € 35,--

 

 

Dienstag, 30.07.2019

Zur Tuffalm unter dem Schlern

Völs am Schlern bzw. der Völser Weiher (den man auch umwandern kann) ist der Ausgangspunkt dieser Wanderung. Auf einer Forststraße gelangen wir nach ca. 1 Std. (220 hm) zur Tuffalm (1274 m), immer mit Blick auf das Schlernmassiv mit den Spitzen von Petz, Santner und Euringer.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

Sonntag, 04.08.2019

Laaser Marillenfest

„Marmor und Marillen“ heißt es wieder beim Laaser Marillenfest. Das Fest ist nicht nur eine kulinarische Veranstaltung, sondern auch eine Kulturveranstaltung, bei dem die Marille eine wesentliche Rolle spielt. Der weiße Laaser Marmor ist weltweit bekannt und schmückt zahllose Residenzen von Rom bis Venedig.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--


Dienstag, 06.08.2019

Pragser Wildsee – Grünwaldalm

Die Fahrt geht ins Pustertal bis zum Pragser Wildsee. Von dort führt die Wanderung dem Westufer entlang und dann leicht ansteigend durch den Wald bis zur Grünwaldalm (125 hm, Gehzeit ca. 50 min.). Der Rückweg erfolgt über den gleichen Weg bis zum See und dann weiter über die Südseite des Sees zurück zum Ausgangspunkt (Gesamtgehzeit ca. 2 Std.). Es besteht auch die Möglichkeit, nur den Pragser Wildsee zu umrunden (ca. 1 Std.)

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

Dienstag, 13.08.2019

Ischgl

Das Dorf Ischgl ist ein bekannter Wintersportort im Paznauntal. Im Sommer ist das Dorf ein Wanderparadies. Wir fahren mit der modernen Fimbagondelbahn (Talstation 1360) auf die Idalpe (2.320 m), wo uns ein herrliches Wanderparadies erwartet. Gemeinsam werden wir dort eine kleine Wanderung unternehmen und anschließend im Alpenhaus mit herrlichem Panorama Mittagessen. Am Nachmittag unternehmen wir noch einen Bummel durch Ischgl und besuchen die St. Nikolauskirche.

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 18 Uhr

Preis (inkl. Gondelbahn): Mitglieder € 35,-- / Nichtmitglieder € 40,--

 

 

Dienstag, 20.08.2019

Lünersee

Die Fahrt geht bis Bludenz und dann ins Brandnertal bis Brand. Von dort fahren wir mit der Lünerseebahn zum schön gelegenen Lünersee (Stausee) auf 1.979 m am Fuße der Schesaplana. Die sechskilometerlange Rundwanderung (leicht) führt am malerischen Ufer entlang und bietet atemberaubende Eindrücke. Einkehrmöglichkeiten bei der Lünersee-Alm oder bei Douglashütte (direkt bei der Bergstation).

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Lift): Mitglieder € 37,-- / Nichtmitglieder € 42,--

 

 

Dienstag, 27.08.2019

Zur Dahlienblüte auf die Blumeninsel Mainau

Wir fahren über den Arlberg zum Bodensee und wechseln in Meersburg auf das Bodenseeschiff, das uns auf die Insel bringt. Zu jeder Jahreszeit erwartet die Besucher ein Park mit sensationellen Pflanzungen. Es blüht rund ums Jahr – jetzt im Spätsommer besonders die Dahlien. Auf gemütlichen Wegen erlebt man eine wunderschöne Parklandschaft und kann sich an seltenen, teils exotischen Gewächsen erfreuen. Die Rückfahrt erfolgt über das landschaftlich reizvolle südliche Schweizer Ufer des Bodensees. (Bitte Reisepass nicht vergessen!)

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Fähre u. Eintritt): Mitglieder € 49,-- / Nichtmitglieder € 54,--

 

 

Dienstag, 03.09.2019

Nenzinger Himmel

Der Nenzinger Himmel im Gamperdonatal ist ein herrliches Wandergebiet und grenzt an das Dreiländereck von Fürstentum Liechtenstein, Schweiz und Österreich. Die Fahrt geht über Bludenz bis Nenzing ins Gamperdonatal. Die Zufahrt ist nur mit einem Wanderbus möglich. Ein vom Massentourismus verschontes und einzigartiges Alp- und Wandergebiet, wo es viele verschiedene Wandermöglichkeiten gibt.

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Wanderbus):  Mitglieder € 46,-- / Nichtmitglieder € 51,--

Dienstag, 10.09.2019

Matscher Tal

Westlich von Schluderns beginnt das Matschertal. Wir wandern teils auf ebenem, teils auf leicht ansteigendem Weg von Matsch über ausgedehnte Wiesenhänge auf dem Acker- und dann auf dem Wiesenwaal bis zum Glieshof (ca. 2 – 2,5 Std., 280 m Höhenunterschied).

Abfahrt: 8 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

Dienstag, 17.09.2019

Wasserfall von Varone

Der imposante Wasserfall von Varone befindet sich in einer Grotte nordwestlich von Riva del Garda. Viele Persönlichkeiten, darunter auch Kaiser Franz Joseph und eine Reihe von berühmten Schriftstellern, beehrten den Wasserfall mit einem Besuch. Dieses außergewöhnliche Naturspektakel kann dank der angelegten Wege in seiner ganzen imponierenden Schönheit von zwei verschiedenen Punkten aus bewundert werden, von denen man den „Sprung des Wasser“ einmal von untern und einmal von oben sieht. Dazwischen ist ein Botanischer Garten angelegt. Es ist empfehlenswert eine Regenjacke mitzunehmen. (ca. 115 Stufen)

Abfahrt: 7 Uhr

Rückkehr: ca. 19 Uhr

Preis (inkl. Eintritt): Mitglieder € 33,-- / Nichtmitglieder € 38,--

 

…………………………………………………………………………………….….


 

MEHRTAGESFAHRTEN

Montag, 26.08.2019 bis

Donnerstag, 29.08.2019

Regensburg - Bamberg – Nürnberg

Die bayerische Stadt Regensburg liegt an der Donau und ist für ihr gut erhaltenes mittelalterliches Zentrum bekannt. Eine ihrer Wahrzeichen ist die Steinerne Brücke  (UNESCO Welterbe),der gotische Dom aus dem 13. Jh. und die Walhalla, einer im Stil des Parthenon erbauten Gedenkstätte östlich der Stadt, wo bedeutende deutsche Persönlichkeiten geehrt werden.

Tausend Jahre Baukunst prägen das Stadtbild von Bamberg mit dem berühmten Bamberger Reiter. Die Altstadt wird überragt vom einzigartigen Kaiserdom. Ein Kunstwerk, das auch zum Weltkulturerbe gehört.

Die wunderschöne ehemalige Reichsstadt Nürnberg, wo der berühmte Maler Albrecht Dürer lebte, ist heute noch sehenswert, obwohl sie durch die schweren Kriegsschäden etwas von dem prächtigen Glanz der mächtigen Stadtmauer, dem Stadtturm und den herrlichen Kirchen verloren hat. Nicht umsonst wurde Nürnberg als Schatzkästlein des Reiches genannt.

 

PROGRAMM

1. Tag: Fahrt nach Regensburg mit einer Kaffeepause. Besichtigung des mittelalterlichen Zentrums u. a. die Steinerne Brücke aus dem 12. Jh. (310 m lang und 16 Bögen) und des Domes St. Peter. Mittagessen in Regensburg. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Bamberg. Zimmerbezug. Am Abend Besuch des Kirchweihfestes „Sandkerwa“ in der Bamberger Altstadt.

2. Tag: Stadtbesichtigung der Altstadt Bamberg mit dem Bamberger Dom, die Neue Residenz mit den Prunkräumen und den Rosengarten.6-Hügel-Tour mit der Bamberger Bahn (ca. 1 Std.).Nachmittag zur freien Verfügung.

3. Tag: Fahrt durch die Weinberge. Auch eine Wanderung von ca. 1 Std. ist eingeplant. Besuch der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Weiterfahrt nach Nordheim. Ev. Führung in einer Weinkellerei.

4. Tag: Fahrt nach Nürnberg – Besichtigung mittelalterliche Altstadt mit den Kirchen St. Lorenz, Frauenkirche und St. Sebald, Kaiserburg. Mittagessen. Nach dem Mittagessen Heimfahrt nach Innsbruck.

Abfahrt: Montag, 26.08.2019    7 Uhr

Rückkehr: Donnerstag, 29.08.2019 ca. 19 Uhr

Preis: (Ü/Fr., Fahrt, Eintritte: Dom, Neue Residenz u. Schloss Seehof Bamberg, 6-Hügel-Tour Bamberger Bahn, Eintritt Wallfahrtskirche Maria am Weingarten, Kaiserburg Nürnberg)

Mitglieder € 290,-- /Nichtmitglieder € 320,--

Einbettzimmerzuschlag € 66,--

Programmänderungen vorbehalten!

 

 

 

09.09.2019 – 16.09.2019

Herbstflugreise Kampanien - Baia Domizia

 

Baia Domizia, in der Nähe von Neapel, ist ein bekannter Badeort in der Region Kampanien an der Grenze zu Latium. Der Badestrand von Baia Domizia und auch das 4****Hotel Giulivo entsprechen unseren Vorstellungen und Wünschen – gute Schwimmmöglichkeiten. Aufgrund der guten geographischen Lage ist es der ideale Ausgangspunkt, um die vielfältigen Attraktionen der Gegend zu entdecken.

 

Restplätze auf Anfrage!

 

 

Dienstag, 01.10. bis

Donnerstag, 04.10.2019

4-Tages-Fahrt in die Steiermark

 

Die Steiermark, zweitgrößtes Bundesland Österreichs, ist mit einer besonderen landschaftlichen Vielfalt gesegnet: mächtige Gebirge und Gletscher im Norden, fruchtbare Hügel im Osten, Weinberge und Thermalquellen im Süden, sowie ein riesiger Waldgürtel, der sich quer durch das Land zieht und der Steiermark den Beinamen „Grünes Herz“ gibt.

PROGRAMM

1.Tag.:

Fahrt bis nach Schladming (Mittagessen) und dann weiter zum Hotel Liebmann**** in Laßnitzhöhe.

 

2. Tag.:

Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Graz. Stadtführung durch die historische Altstadt und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit einer Fahrt auf den Schloßberg. Nach der Mittagspause fahren wir zu einem Kürbiskern-Genusshof und erfahren interessantes über die Kernölproduktion. Bei einer Verkostung lernen wir die Vielfalt der Produkte kennen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

 

3. Tag:

Heute besichtigen wir die Riegersburg, die auf ihrem 482 m hohen Vulkanfelsen thront. Nach der Liftauffahrt erkunden wir diese bei einer Führung. Anschließend fahren wir zu einem Buschenschank, wo nach einer herzhaften Jause verschiedene Weine verköstigt werden können. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

 

4. Tag:

Nach einem gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise an. Die Fahrt geht an den Mondsee, nach einer Mittagspause am See Rückfahrt nach Innsbruck.

 

Abfahrt: Dienstag, 01.10.2019 – 7 Uhr

Rückkehr: Freitag, 04.10.2019 – ca. 19 Uhr

 

Preis (Fahrt, HP, Stadtführung Graz, Fahrt Schlossbergbahn, Führung u. Verkostung Kürbiskern-Genusshof, Eintritt u. Führung Riegersburg, Jause u. Weinprobe Buschenschank): Mitglieder €435,-- / Nichtmitglieder € 465,--

Einbettzimmerzuschlag € 48,--

Programmänderungen vorbehalten!

Anmeldung erbeten bis 15.07.2019!

 

 

Israelreise März 2020 – Details siehe Horizonte

(begleitet von Pfarrer Helmut Gatterer und LGF-Stv. Christoph Schultes)