Fahrten und Reisen Drucken

In unserer großen Seniorengemeinschaft gibt es viele Gruppen und unterschiedliche Interessen.

Mit unserem Freizeitangebot möchten wir auf die verschiedenen Wünsche eingehen und den Tiroler Senioren
ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm bieten.

Wir hoffen, dass auch für Sie das Richtige dabei ist und freuen uns auch immer über Rückmeldungen,
neue Ideen und Vorschläge!


Sofern nicht anders angegeben, ist der Abfahrtsort für unsere Ausflüge und Reisen in der
Heiliggeiststraße 16 (vor dem ATP-Gebäude).

Wir bitten jeweils um rechtzeitige Anmeldung in unserem Büro:

Die bestellten Plätze sind bis spätestens zehn Tage vor Reiseantritt zu bezahlen
(bei Mehrtagesfahrten drei Wochen vorher).

 

Dienstagsausflüge

Jeden Dienstag findet ein von der Landesgeschäftsstelle organisierter Ausflug statt. Die Ziele werden
jeweils in unserer Zeitschrift sowie auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Ein Hinweis – alle Fahrten bieten auch jenen die Möglichkeit daran teilzunehmen, die nicht mehr so gute Geher sind,
da die Zielorte entweder mit dem Bus erreicht werden können oder ein Alternativprogramm bestritten werden kann.



 

Mehrtagesausflüge

Der Tiroler Seniorenbund bietet auch regelmäßig Mehrtagesreisen an, wie etwa Fahrten in die Toskana, nach Montegrotto oder sehenswerte und erholsame Orte in Österreich wie z. B. Westendorf. Für weitere Auskünfte und Informationen wenden Sie sich bitte an unser Büro.

Aktuelle Fahrten:

 
FAHRTENPROGRAMM HORIZONTe 5/2019
 
 Abfahrtsort ist die Heiliggeiststraße (Ecke Südbahnstraße - vor dem ATP-Gebäude). 


Anmeldebeginn: Montag, 4. November 2019 

 

Wir haben uns entschieden, bei der Anmeldung von Fahrten eine neue Regelung vorzunehmen. Damit kommen wir dem Wunsch vieler Mitglieder entgegen, die sagen, dass oft sämtliche Plätze schon in den ersten Stunden bei der Anmeldung vergeben sind und bei der Fahrt selbst aus unterschiedlichen Gründen viele Teilnehmer fehlen. Unsere Fahrten sind immer knapp oder vielfach sogar unter den Preisen kalkuliert.

Reservierten Plätze, die nicht 10 Tage vor Reiseantritt bezahlt sind, werden daher ohne vorherige Benachrichtigung der Angemeldeten weitergegeben. Wir bitten um Verständnis für diese Regelung.

 

ÄNDERUNG bei FAHRTENANMELDUNGEN: In Zukunft wird die persönliche Anmeldung im Büro des Landessekretariates der telefonischen Anmeldung gleichgesetzt.

 

 

PROGRAMM

 

Nachfolgende Fahrt waren schon in der Ausgabe H4/2019 ausgeschrieben. Hier gibt es noch Plätze auf Anfrage.  

 

 

Dienstag, 05.11.2019 – keine Fahrt!

 

 

Mittwoch, 06.11.2019

Bad Tölzer Leonhardifahrt

Die Tölzer Leonhardifahrt hat eine lange Tradition. Seit 1772 ziehen jedes Jahr am 6. November über 80 Vierergespanne mit prächtig geschmückten Wägen durch die Stadt auf den Kalvarienberg. Die Tölzer Leonhardifahrt wird seit vielen Generationen in nahezu unveränderter Form als großartiges Glaubens- und Traditionsbekenntnis begangen. Die Fuhrleute stammen überwiegend von den Bauernhöfen der Region und nehmen oft seit vielen Jahren und Generationen an der Leonhardifahrt teil.

Abfahrt: 8 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Dienstag, 12.11.2019

Von Terlan zur Burg Neuhaus

Ausgangspunkt dieser gemütlichen Wanderung ist Terlan. Der Weg zur Burgruine Neuhaus, auch „Maultasch“ genannt, führt durch Rebanlagen, wo der berühmte „Terlaner Weiße“ gedeiht, und Laubwald. Von Burg Neuhaus hat man einen schönen Ausblick auf das Etschtal. Anschließend geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt. (Gesamtgehzeit ca. 1,5 Std., 120 hm)

Abfahrt: 8 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

NEUES PROGRAMM

 

 

Dienstag, 19.11.2019

Sonnenpromenade von Schlanders

Die terrassierten Hänge der beliebten Promenade oberhalb von Schlanders sind mit Kastanienbäumen bewachsen und mit kleinen Wein- und Obstanlagen bepflanzt. (Gesamtgehzeit ca. 1 Std., ca. 100hm)

Abfahrt: 8 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Dienstag, 26.11.2019

Die Freud-Promenade am Ritten

Das Gebiet am Ritten ist als Erholungslandschaft der Bozner und auch vieler Persönlichkeiten weit über die Region hinaus bekannt. Der berühmteste Gast war Sigmund Freud, der viele Jahre lang mit seiner Familie dort wohnte. Die Wanderung beginnt beim Parkplatz der Schmalspurbahn in Oberbozen und führt bis nach Klobenstein (Gesamtgehzeit ca. 1 Std. 30 min., 150 hm). Rückfahrt nach Oberbozen mit der Rittner Schmalspurbahn.

Abfahrt: 8 Uhr

Preis (inkl. Bahnfahrt): Mitglieder € 27,-- / Nichtmitglieder € 32,--


 

Dienstag, 03.12.2019

Kloster Ettal und Oberammergau

Wir fahren über den Zirlerberg nach Bayern und machen in Ettal Halt. Wir besuchen die prachtvolle barocke Klosterkirche und kehren anschließend im Bräustüberl ein. Weiter geht es nach Oberammergau. Die Gemeinde hat nicht nur als Passionsspielort, sondern auch durch die zahlreichen Bildschnitzer Berühmtheit erlangt. Wir bummeln gemütlich durch den hübschen Ort und bewundern die phantasievollen Lüftlmalereien an den Häusern. Nach dem Mittagessen besuchen wir das Heimatmuseum, das eine sensationelle Sammlung von Schnitzwerken, Hinterglasbildern, sowie eine große Sammlung von Weihnachtskrippen zeigt.

Abfahrt: 8 Uhr

Preis (inkl. Eintritt Oberammergau Museum): Mitglieder € 28,50 / Nichtmitglieder € 33,50



 

Dienstag, 10.12.2019

Tesero

Jedes Jahr im Dezember kann man in Tesero im Fleimstal in den Straßen und Gassen des historischen Zentrums eine reiche Auswahl an handgefertigten Krippen bewundern, u.a. gibt es eine lebensgroße Krippe, die schon seit 50 Jahren zur Weihnachtszeit auf dem Hauptplatz von Tesero aufgestellt wird.

Abfahrt: 8 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

 

Samstag, 14.12.2019 – letzte Fahrt im Dezember

Tegernseer Advent

Die idyllische Adventsregion rund um den Tegernsee bietet mehrere heimelige Adventsmärkte zur Auswahl an, u. a. der Schlossmarkt Tegernsee, der Rottacher Advent und der Seeadvent Bad Wiessee. Ein Pendelschiff fährt ca. alle 30 Minuten die drei Adventmärkte an.

Abfahrt: 10 Uhr

Preis (inkl. Schifffahrt): Mitglieder € 35,-- / Nichtmitglieder € 40,--

 

 

Dienstag, 14.01.2020

Winterwanderung zur Melager Alm

Die Melager Alm liegt im Langtauferer Tal, zu Füßen der Weisskugel mit ihren Gletschern. Wir wandern von Melag (1900 m) auf einem angenehmen breiten Weg zur Almhütte (Gehzeit ca. 1 Std., 140 hm, Strecke ca. 3 km).

Abfahrt: 8 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--

 

Dienstag, 21.01.2020

Großberghütte bei Meransen

Die Großberghütte liegt im Altfasstal auf 1644 m. Wir wandern von Meransen durch den hoffentlich verschneiten Wald bis zur Hütte (Gehzeit 45 min., 71 hm) und demselben Weg wieder retour.

Abfahrt: 8 Uhr

Preis: Mitglieder € 25,-- / Nichtmitglieder € 30,--



Rückkehr bei unseren Tagesfahrten im Herbst und im Winter ist je nach Verkehrslage ca. 18 Uhr!  

 

 

Montag, 09.12.2019

Adventfeier Innsbruck

Auch heuer findet die Adventfeier in der Messe Innsbruck – Forum I statt, wie immer musikalisch und adventlich gestaltet.

Beginn: 14 Uhr (Saaleinlass 13.30 Uhr)

Platzkarten sind im Landessekretariat erhältlich und unbedingt erforderlich!

 

…………………………………………………………………………………….….

 

MEHRTAGESFAHRTEN

 

 

Montag, 25.11.2019 bis

Montag, 02.12.2019

Montegrotto

Montegrotto bietet die Möglichkeit (auch ohne Fangopackung), manchen Schmerz allein durch das Baden im Thermalbad zu lindern. Auch Nichtschwimmer können im Schwimmbecken ohne Gefahr baden.

Das Hotel Eliseo bietet eine interessante Neuerung, nämlich ein zusätzliches Badebecken, das nur Thermalwasser beinhaltet. Eine erfolgreiche Anwendung bei Rheuma, Gliederschmerzen und anderen Gebrechen, nur darf der Aufenthalt in diesem Becken nur begrenzte Zeit dauern. Zur Aufklärung: sämtliche Thermalbäder sind üblicherweise mit stark verdünntem Thermalwasser gefüllt und daher ist dieses Angebot für Besucher hochinteressant. Unser Hotel verfügt nämlich durch erst vor kurzem erschlossene ergiebige Thermalquelle über eine genügende Menge dieses heilkräftigen Wassers, wie es bereits in der vorchristlichen Zeit benützt worden ist. Reste dieser Badebecken gibt es in Montegrotto heute noch anzuschauen.

Abfahrt: Montag, 25.11.2019, 8 Uhr

Rückkehr: Montag, 02.12.2019, ca. 19 Uhr

Preis: (inkl. Fahrt, Vollpension): Mitglieder € 635,-- / Nichtmitglieder € 685,--;

EBZ-Zuschlag € 87,--

 

 

Donnerstag, 28.11. bis

Samstag, 30.11.2019

Maria Zeller Advent mit LGF Christoph Schultes

Kaum eine andere Region zieht ihre Besucher derart in den vorweihnachtlichen Bann wie das Mostviertel. Bodenständiges Brauchtum verbindet sich mit gelebter Tradition. Wie schön, besinnlich und feierlich Advent im Mostviertel sein kann erleben wir bei dieser Fahrt.

 

Restplätze auf Anfrage!

 

 

UNSERE HEIMAT KENNENLERNEN

 

Ab 2020 werden wir jeweils einmal im Monat unter dem Titel „Unsere Heimat kennenlernen“ interessante und unbekannte Ziele aus unserem wunderschönen Tirol kennenlernen. Es gibt fast in jeder Gemeinde Tirols sehenswerte Plätze, einzigartige landschaftliche Gebiete oder geschichtlich interessante Gebäude mit ganz besonderem Reiz. Diese wollen wir uns anschauen und erkunden.

 

Wer weiß z. B. dass es nicht nur in Innsbruck eine Glockengießerei gibt, sondern dass auch in Waidring die Glockengießerei eine lange Tradition hat und es zwei Gockengießereien dort gibt. Daher wurde hier ein Projekt unter dem Titel „Glockendorf Tirol“ auf die Beine gestellt. Es gibt eine Ausstellung zum Thema Glocken und Gußverfahren und beim Schaugießen kann man die Erstellung der Glocke hautnah erleben.

 

Termin: Donnerstag, 16.01.2019

Abfahrt: 08.00 Uhr

Preis (inkl. Eintritt Ausstellung und Schaugießen): Mitglieder € 28,-- / Nichtmitglieder € 33,--

 

 

 

 

 

Termine mit Bildungsreferent Gert Ammann:

FREITAG, 8.11.2019

Museum Wattens mit Frau Conny Möhring, Mitarbeiterin im Museumsteam

Das Museum wurde vor einem Jahr eröffnet. Im Zentrum steht die Suche nach Heimat, nach Geschichte, nach Identität und nach dem Wohin.

Treffpunkt: 14 Uhr, Museum Wattens, Innsbrucker Straße 2 / Parkmöglichkeit in der Tiefgarage Am Kirchplatz

Kosten: ermäßigt mit Führung € 4,50 pro Person

Max. 20 TeilnehmerInnen, Anmeldung im Sekretariat des Seniorenbundes

 

FREITAG 22.11.2019

Synagoge Innsbruck mit Mag. Thomas Lipschütz, Referent für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit der Israelitischen Kultusgemeinde für Tirol und Vorarlberg. Er

informiert über die jüdische Religion, die Geschichte der Gemeinde für Tirol und Vorarlberg

und deren heutige Aufgaben.

Treffpunkt: Synagoge, Sillgasse 15, 6020 Innsbruck

Kosten: kostenfrei

Max. 30 TeilnehmerInnen, Anmeldung im Sekretariat des Seniorenbundes

 

FREITAG, 13.12.2019

Tiroler Krippen im Volkskunstmuseum – mit Dr. Karl Berger, Leiter des Tiroler Volkskunstmuseums. Er bringt uns die Verschiedenartigkeit der Krippen in Tirol näher. So wird die Präsentation zu einem Ort des Betrachtens und Staunens.  

Treffpunkt: 14 Uhr, Tiroler Volkskunstmuseum, Universitätsstraße 2, 6020 Innsbruck

Kosten: Eintritt mit Kombikarte frei, Führung kostenfrei

Max. 20 TeilnehmerInnen, Anmeldung im Sekretariat des Seniorenbundes