06.-09.09.2022 Wanderreise Schweiz – Unterengadin

SCHWEIZER NATIONALPARK, BERGDÖRFER FAHRT IM BERNINA EXPRESS

Ist das Oberengadin rund um St. Moritz auch von den bekannten Bergen umgeben, so macht das Unterengadin dies mehr als wett durch die wilde ursprüngliche Landschaft und die heimelige Atmosphäre der typischen rätoromanischen Engadiner Bergdörfer wie Guarda und Ardez. Formvollendet liegen sie im Schweizerischen Nationalpark – dem ältesten Nationalpark der Alpen, direkt vor den Toren Zernez gelegen, wo wir auf dieser Wanderreise untergebracht sind. „Allegra“, so grüßt man im Engadin auf Rätoromanisch „Freu dich“, heißt das. Freuen Sie sich auf diese idyllische Wanderreise und unvergessliche Bergerlebnisse, sowie die
wunderschöne Bahnfahrt im BERNINA EXPRESS.
1. TAG, 06.09.22: Anreise und Wanderung bei GLURNS – weiter nach Zernez
Busfahrt über Innsbruck – Landeck – Reschenpass nach Glurns. Dort Aufenthalt in der kleinsten Stadt Südtirols
und kleine Wanderung. Anschließend Weiterfahrt über den Ofenpass durch den Schweizerischen Nationalpark
bis nach Zernez zum Hotel. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen. (A)
Gehzeit: ca. 2 ½ Std.
2. TAG, 07.09.22: Wanderung auf der VIA ENGADINA – Engadiner Dörfer
Der vielleicht schönste Abschnitt des Engadiner Weitwanderweges führt Sie heute von Lavin bis hinauf
ins bewohnte „Museumsdorf“ Guarda. Nach einer kleinen Kaffeepause geht es hinauf zur kleinen Alp Sura (2121m). Auf dem folgenden Hangweg genießen wir die weiten Aussichten über das Inntal und die Engadiner Bergwelt. Mit Ardez erreichen wir am Ende ein weiteres schönes Engadiner Dorf. (F,A)
Gehzeit: ca. 4 ½ Std., 780 hm + / 780 hm –
3. TAG, 08.09.22: Wanderung Val Trupchun
Oberhalb des wild schäumenden Varusch-Flusses wandern wir auf einem Höhenweg, der immer schönere
Aussichten bietet, je näher wir dem Talschluss kommen. Dort erreichen wir die Trupchun-Alp in einer atemberaubenden Szenerie. Von allen Seiten stürzen Bäche zu Tal, die Berge erreichen knapp 3000m. Das Val
Trupchun gilt als Eldorado für Tierbeobachter und beherbergt eine ausgesprochen artenreiche Pflanzenwelt. (F,A)
Gehzeit: ca. 4 Std., 480 hm +/-

4. TAG, 09.09.22: Zugfahrt im BERNINA EXPRESS -Heimreise
Nach dem Frühstück Busfahrt von Zernez nach Pontresina. Dort beginnt unsere schöne Zugfahrt mit
dem BERNINA EXPRESS nach Tirano, wo wir gegen 11:30 Uhr ankommen werden. Individuelle Mittagspause in
Tirano. Anschließend erwartet Sie der Bus und Rückfahrt über Livigno (Zollfreizone) durch den Munt la Schera
Tunnel über Zernez – Finstermünz nach Tirol. (F)
INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
 Busfahrt im modernen Fernreisebus
 Straßengebühren und Tunnelmaut
 3 Übernachtungen in einem schönen Mitteklassehotel
 Schweizer Kurtaxe
 3 x Vital-Frühstücksbuffet
 3 x 4-Gänge-Genießer-Abendmenü
 3 Wanderungen laut Programm
 Zugfahrt Pontresina-Tirano im BERNINA EXPRESS im Panoramawagen 2. Klasse
 Kundengeldsicherung
 RDA-Wanderführung

Für Mitglieder € 620,– p.P.
Für Nichtmitglieder: € 670,– p.P.
Einzelzimmerzuschlag: € 75,–
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Wir empfehlen den Abschluss einer Bus-Bahn-Auto-Versicherung Storno und Reiseschutz zum Preis von: ab € 42,– p.P.

ANMELDUNG AB 21. April 2022 MÖGLICH!